„Wenig Hoffnung auf Lockerungen“

Autocross-Saisonauftakt auf dem Uhlenköper Ring bei Klein Pretzier wegen Corona verschoben

Autocross-Fahrzeuge drängeln sich um eine Kurve
+
Kein Autocross-Saisonauftakt Anfang Mai: Die MSG Uhlenköper musste den 1. Lauf des NAX-Cups auf den 26./27. Juni verschieben.

Der Autocross-Saisonauftakt auf dem Uhlenköper Ring bei Klein Pretzier muss verschoben werden.

Klein Pretzier – Die MSG Uhlenköper hat coronabedingt den für das erste Mai-Wochenende geplanten 1. Lauf des NAX-Cups auf den 26./27. Juni verlegt. Grund für die Absage sind die zu hohen Corona-Zahlen im Landkreis Uelzen.

„Für uns heißt das: Wenig Hoffnung auf Lockerungen der Vorschriften, die wir für die Durchführung des Laufes benötigt hätten. Um den Status der Hochinzidenzkommune zu verlieren, ist es notwendig, dass die Inzidenz auf unter 100 an sieben aufeinanderfolgenden Tagen fällt. Ob das bis zum 1. Mai zu erreichen ist, ist mehr als unsicher“, begründete der Vorstand der gastgebenden MSG Uhlenköper diesen Schritt.

Nach Rücksprache mit dem Ordnungsamt des Landkreis Uelzen sei die Veranstaltung daher nach aktueller Corona-Verordnung nicht durchführbar, da die Teilnehmer von Freitag bis Sonntag auf dem Gelände zu touristischen Zwecken übernachten würden.

Ein Ersatztermin steht bereits fest! Der Lauf soll am 26./27. Juni auf dem Uhlenköper-Ring stattfinden. Das Interesse ist groß. 120 Fahrer hatten sich bereits angemeldet. „Wir sind uns sicher, dass das noch nicht das Ende gewesen wäre“, schreibt die MSG auf ihrer Facebook-Seite.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare