Hochkarätiges Starterfeld: Spannung beim O-See-Triathlon

Wahrhaft verdient, angefeuert zu werden

+
Vorjahressieger, amtierender Vize-Europameister und ehemaliger Weltmeister Christian Siedlitzki (Österreich) beim Zieleinlauf im letzten Jahr; er ist auch diesmal gemeldet.

Uelzen-Oldenstadt. Der O-See-Triathlon, den der Post SV Uelzen am kommenden Sonntag am Oldenstädter See ausrichten wird, hat sich in der Beliebtheit bei den Teilnehmern stark entwickelt. „Die Zahlen lassen auf ein abermals deutlich wachsendes Teilnehmerfeld hoffen.

Selbst Wartelisten auf frei werdende Startplätze wurden schon angelegt“, sagt Organisator Markus Hecker.

Zudem steht der O-See-Triathlon bei immer mehr Athleten im Terminkalender, die auch auf nationalem und internationalem Terrain unterwegs sind: Landesmeister, deutsche Meister, Profi-Trainer für die Langdistanz, Finisher des Ironman Hawaii. Sogar sogar Vize-Europameister und Weltmeister sind in der Starterliste zu finden, sagt Hecker. Der 2. PSV-Vorsitzende: „Damit dürfte der 9. O-See-Triathlon zu einem packenden Rennen um die Podestplätze werden.“

Der Blick in das Teilnehmerfeld ist vielversprechend, eine kleine Auswahl:

• Madlen Nehring (SC Neubrandenburg): mehrmalige Landesmeisterin Zeitfahren, Platz 6 Ironman 70.3 Rügen.

• Bente Rathsack (MTV Leck): Landesmeisterin von Schleswig-Holstein auf der Kurz- und Mitteldistanz.

• Manuela Dierkes (Tri Michels Hamburg): Trainerin A Triathlon Langdistanz, Ironman Hawaii.

• Anja van Zutphen (Niederlande): Vorjahressiegerin auf der Kurzdistanz.

• Sonja Barth (Triabolos Hamburg): 5. Platz EM Langdistanz, 3. Platz M-Distanz 2014.

• Rebecca Reckemeier (Eintracht Hameln): Landesmeisterin Duathlon, K- und M-Distanz.

• Henrik Endl (Präsident Uni Triathlöwen Bremen): fünffacher amtierender Landesmeister Duathlon, Sprint-, K- und M-Distanz.

• Niklas Greeven (Bayer 05 Uerdingen): Bundesliga-Starter, deutscher Vizemeister K-Distanz.

• Christian Siedlitzki (Österreich): amtierender Vize-Europameister Duathlon, Ex-Weltmeister und Vize-Weltmeister.

Weil am O-See gleichzeitig die Landesmeisterschaft Mitteldistanz des Triathlonverbandes Bremen ausgetragen wird, sind die Besten von der Weser an der Ilmenau zu Gast. Nicht zu vergessen: In der Altersklasse M75 startet Henning von Speßhardt zum wiederholten Male in Uelzen. „Diese Teilnehmer haben es wahrhaft verdient, von einem begeisterten Publikum angefeuert zu werden“, wirbt Hecker.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare