Heide-Wendland-Liga: Kurstädter besiegen Heidetal mit 4:2 / Auswärtspleiten für Oldenstadt, Holdenstedt und den SC 09 Uelzen

Union hält die Uelzener Fahne hoch

+
Union Bevensens Petru Borlan (Mitte) schnürte im Duell mit Aufsteiger FC Heidetal einen Doppelpack, überwindet hier Gästekeeper Bairam-Maxim Wulf zum zwischenzeitlichen 3:1.

mk Uelzen/Landkreis. Der 1. Spieltag in der Fußball-Kreisliga Heide-Wendland verlief aus Sicht der Uelzener Teams wenig berauschend. Einzig die Union Bevensen hatte Grund zur Freude, besiegte den Aufsteiger FC Heidetal vor heimischem Publikum mit 4:2 Toren. Dagegen kehrten der SV Holdenstedt (2:3 in Wustrow), der SC 09 Uelzen (0:5 in Vastorf) sowie der FC Oldenstadt (0:5 in Woltersdorf) allesamt mit leeren Händen von ihren Auswärtsfahrten zurück.

Vastorfer SK –

SC 09 Uelzen

5:0 (5:0)

Tore: 1:0 Admin Pepic (5./Foulelfmeter), 2:0 Mansour (25.), 3:0 Mansour (39.), 4:0 Mansour (40.), 5:0 Admin Pepic (45.).

TSV Mechtersen/V. –

TuS Reppenstedt

1:1 (0:1)

Tore: 0:1 van den Engel (38.), 1:1 Felgner (66.).

TuS Woltersdorf –

FC Oldenstadt

5:0 (2:0)

Tore: 1:0 Gehrke (8.), 2:0 Gehrke (12.), 3:0 Gehrke (76.), 4:0 Gehrke (90.), 5:0 Gehrke (90.+4).

TuS Barskamp –

MTV Dannenberg

3:2 (2:1)

Tore: 1:0 Wellmann (2.), 1:1 Stanislavov (17.), 2:1 Wellmann (19.), 2:2 de Oliveira (55.), 3:2 Rust (88.).

Union Bevensen –

FC Heidetal

4:2 (3:1)

Tore: 0:1 Wollitz (21.), 1:1 Borlan (23.), 2:1 Iwers (25.), 3:1 Borlan (33.), 3:2 Konik (55.), 4:2 Radtke (87.).

SV Lemgow/D. –

SV Scharnebeck

1:3 (0:1)

Tore: 0:1 Fricke (15.), 0:2 Lorenzen (63.), 1:2 Steegmann (90.), 1:3 Fricke (90.+2).

TuS Wustrow –

SV Holdenstedt

3:2 (1:1)

Tore: 0:1 Langner (30.), 1:1 Strauch (44.), 1:2 Hachmeister (64.), 2:2 Hamann (70.), 3:2 Hamann (83.).

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare