Bezirksliga: MTV und Rosche trennen sich 1:1 unentschieden

Umkämpfte Punkteteilung in Barum

+
Der Roscher Joel Grefe sorgt im Barumer Strafraum für Torgefahr. Doch Barums Aushilfskeeper Julian Wulf ist auf dem Posten.

am Barum. Das letzte Derby des Jahres endete mit einem Remis. In einer umkämpften Partie trennten sich die Fußball-Bezirksligisten MTV Barum und SV Rosche 1:1 unentschieden.

Für die Gastgeber erzielte Lasse Keunecke nach 28 Minuten die Führung nach einem sehenswerten Drehschuss. Die zunächst defensiv anfälligen Roscher wurden nach der Pause stärker und sorgten in der 80. Minute durch Joel Grefe für den verdienten Ausgleich. „Die Jungs können stolz darauf sein, was sie geleistet haben“, ist Rosches Trainer Pascal Kläden sehr zufrieden mit dem bisherigen Saisonverlauf. Barums Coach Philipp Zimmermann meinte nach deutlicher Steigerung während der Saison. „Wir gehen mit einem guten Gefühl in die Winterpause.“

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare