Sport-Rückblick 2021: Bundesliga- und Olympia-Träume

Uelzener Sporthöhepunkte von Mai bis August

Ein Reiter überspringt mit seinem Pferd ein Holzhindernis und landet im Wasser.
+
Christoph Wahler mit Carjatan S gibt ein sensationelles Fünf-Sterne-Debüt, wird mit einer Weltklasse-Leistung Zweiter.
  • Bernd Klingebiel
    VonBernd Klingebiel
    schließen

Endlich wieder Wettkampf-Atmosphäre! Ab Mai erwacht der Uelzener Sport aus der Corona-Schockstarre. Läufe, Reiten und das erste Fußballpflichtspiel nach 285 Tagen Zwangspause.

Mai

1.5.: Fußballer des MTV Römstedt tragen während einer einmonatigen Lauf-Challenge 2576,58 Euro zusammen. Die Summe werde komplett für gute Zwecke gespendet, versichert Initiator Moritz Schenk, der selbst 171,26 Kilometer zurücklegt und dabei seinen ersten Marathon überhaupt absolviert.

28.5.: Endlich wieder Wettkampf-Atmosphäre spüren! Der SV Rosche und MTV Bad Bevensen starten an drei Tagen in der Kurstadt den corona-konformen Lauf „Mit Abstand durch die Amtsheide“. 93 Sportler nehmen in Zeitfenstern daran teil.

31.5.: Die Holdenstedter Fußball-Torhüterin Johanna Wende unterschreibt einen Vertrag bei den Frauen des Erstligaaufsteigers FC Carl Zeiss Jena. Die 17-jährige Junioren-Nationalspielerin kickte unter anderen für den SV Holdenstedt und SV Emmendorf. „Ich möchte nun meinen Beitrag dazu leisten, den Klassenerhalt in der Ersten Liga zu erreichen“, erklärt Wende bei ihrer offiziellen Vorstellung.

Juni

11.-13.6.: Mit dem hochklassigen Sommer-Reitturnier steigt wie im Vorjahr in Brockhöfe die erste große Sportveranstaltung im Landkreis Uelzen nach den Einschränkungen wegen der Corona-Pandemie. Die Starterfelder sind mit mehr als 1200 Nennungen in 26 Dressur- und Springprüfungen gut gefüllt. Zugelassen sind auch bis zu 250 Zuschauer.

12.6.: Keine Massenstarts, aber trotzdem massenhaft Spaß. Mit 150 vorangemeldeten Startern beginnt der dreiwöchige virtuelle 2. AZ-Abendvolkslauf vom Post SV und TV Uelzen, der am Ende 463 Aktive zählen wird. Wer Lust hat, kann auf der Albertstraße eine stationäre Zeitmessung benutzen. Die Pandemie hat die Organisatoren der größten Uelzener Sportveranstaltung wie schon im Vorjahr zu einer virtuellen Variante gezwungen.

14.6.: Christof Gatzka ist nicht mehr Trainer des MTV Römstedt. Der Fußball-Bezirksligist gibt nach nur zweimonatiger Zusammenarbeit die Trennung bekannt. „Es hat einfach nicht gepasst“, erklärt der Vereinsvorsitzende Dietmar Mennerich.

20.6.: Phänomenale Premiere für Christoph Wahler: Der Vielseitigkeitsreiter vom Klosterhof Medingen belegt in Luhmühlen bei der ersten Fünf-Sterne-Prüfung seiner Laufbahn den zweiten Platz. Die britische Vielseitigkeitsreiterin Mollie Summerland mit Charly van ter Heiden siegt. Trotz des Traum-Abschneidens mit seinem Pferd Carjatan S platzt der ganze große Traum. Nach der deutschen Meisterschaft am Sonntag zählt Wahler als Nummer fünf nicht zu den vier für Olympia nominierten Pferde-Reiter-Paaren.

Juli

3.7.: Die frühere Nettelkamperin Anna Sauer wechselt vom VfL Wittingen/Stöcken zum Handball-Drittligisten VfL Wolfsburg.

12.7.: Der SV Emmendorf ist zum Sieger des Fußball-Bezirkspokals der annullierten Saison 2020/21 gelost worden – der Bezirksligist nimmt damit am NFV-Landespokal teil und hat erneut Glück: Freilos in der 1. Runde. Im Achtelfinale wird es der SVE mit dem Oberligisten TuS BW Lohne zu tun bekommen.

14.7.: Die Suderburgerin Jule Demlang hat beim VfL Wolfsburg den Sprung von der U15 in die U17 geschafft und spielt zukünftig in der Fußball-Juniorinnen-Bundesliga Nord/Nordost.

18.7.: Malte Meyers Monstershow: Der Mittelstürmer des Fußball-Regionalligisten Lüneburger SK Hansa und Ex-Eddelstorfer erzielt acht Treffer beim 9:0 (1:0)-Testspielsieg vor 220 Zuschauern beim Kreisligisten TSV Bienenbüttel.

31.7.: Lauftalent Tanya Schulz vom SV Rosche belegt beim Berlin City Night Run im Fünf-Kilometer-Straßenlauf in der sensationellen Zeit von 19:01 Minuten den vierten Platz. Damit ist sie aktuell in der U16 die Nummer eins in Deutschland! Sie bricht den Kreisrekord von Anna-Isabel Schlagowski aus dem Jahr 1999 und unterbietet den Bezirksrekord von 2006 um 34 Sekunden.

August

1.8.: Wegen eines im Testzelt festgestellten Corona-Verdachts bei einem Fußballer des Bezirksligisten MTV Barum wird beim 16. Intersport-Ramelow-Cup des SV Holdenstedt das Spiel um Platz drei abgesagt und die Anlage für einige Minuten geschlossen. Zwei Tage später ergeben PCR-Tests ein negatives Ergebnis. Das Finale zweieinhalb Stunden später ist nicht gefährdet. Landesligist Teutonia Uelzen setzt sich vor 200 Fans gegen den Bezirksligisten SV Rosche verdient mit 2:0 durch und sichert sich zum insgesamt zwölften Mal den Cup.

7.8.: Im ersten Pflichtspiel im Uelzener Fußball nach 285 Tagen Corona-Zwangspause unterliegt der SV Emmendorf in einem vorgezogenen Achtelfinalspiel um den Niedersachsenpokal dem stark auftrumpfenden Oberligisten TuS Blau-Weiß Lohne vor 196 Zuschauern im heimischen Waldstadion mit 0:9 (0:4) Toren.

28.8.: Der Ebstorfer Hartmut Jäkel wird im Kulturforum Lüneburg von den Delegierten der Mitgliedsvereine zum neuen Vorsitzenden des Fußballkreises Heide-Wendland gewählt. Der 63-Jährige, der seit geraumer Zeit das Amt bereits kommissarisch ausgefüllt hat, ist nun auch offizieller Nachfolger des neuen Lüneburger Bezirksvorsitzenden Christian Röhling.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare