Basketball - 1. Regionalliga: Ebstorf schlägt ASC Göttingen mit 84:76

Traumeinstand: Justin Dennis führt Heide Knights zum ersten Saisonsieg

+
Mann des Abends: Der Kanadier Justin Dennis (rechts) feierte ein Top-Debüt mit 26 erzielten Punkten.

am Ebstorf. Riesenjubel und Riesenerleichterung bei den Ebstorf Heide Knights. Nach 13 Niederlagen in Folge feierte der Aufsteiger am Samstagabend seinen ersten Saisonsieg. Der Basketball-Regionalligist bezwang zuhause den ASC 46 Göttingen mit 84:76 (50:38).

Der kanadische Neuzugang Justin Dennis feierte einen Traumeinstand und war mit 26 Punkten bester Scorer der Heide Knights. Der Top-Transfer, der erst einen Tag vor dem Spiel die Spielfreigabe erhielt, übernahm in seinem ersten Spiel für die Ebstorfer sofort die Initiative, leitete und führte das Team von Beginn an. "Das war ein Optimalfall. Psychologisch war der Sieg unglaublich wichtig für die Mannschaft", jubelte Spielertrainer Leo Niebuhr nach dem Erfolg gegen den Tabellensiebten, der vor dem Spiel 15 Punkte mehr auf dem Konto hatte. 

Die Gastgeber führten zwischenzeitlich mit 20 Punkten Vorsprung, lagen zur Pause und nach dem 3. Viertel klar mit 50:38 und 72:51 vorne, machten es am Ende ein wenig spannend, als Göttingen auf sieben Zähler verkürzte.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.