+++AZ-Blitz+++ Torjäger zieht es in Richtung Drochtersen (Regionalliga Nord)

Danny Torben Kühn verlässt Teutonia Uelzen

+
Danny Torben Kühn verabschiedete sich zum zweiten Mal in seiner Karriere bei den Blau-Gelben und wechselte erneut zur SV Drochtersen/Assel. 

Uelzen/Drochtersen. Doch noch mal der große Fußball. doch noch mal Regionalliga Nord. Nach nur einem halben Jahr als Stand-by-Spieler bei Teutonia Uelzen hat Danny Torben Kühn seinem Heimatverein zum zweiten Mal in seiner Karriere den Rücken in Richtung SV Drochtersen/Assel gekehrt.

Der Torjäger hat überraschend einen bis zum Saisonende datierten Vertrag bei dem Viertligisten aus dem Landkreis Stade unterschrieben.

Teutonia-Trainer Benjamin Zasendorf akzeptiert den Verlust: „Danny hat uns gegenüber immer mit offenen Karten gespielt und betont, dass er eventuell wieder kurzfristig wechseln würde, zumal er ja in Hamburg wohnt und dort seinen privaten und beruflichen Lebensmittelpunkt hat.“

Alles weitere zum überraschend Abschied des Torjägers lesen Sie in der morgigen Ausgabe der AZ. 

Von Bernd Klingebiel

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare