Wieder kein Oberliga-Fußball gegen den VfL Bückeburg:

Da steckt der Wurm drin: Teutonia-Spiel abgesagt!

Der Rasen im Sportpark ist unbespielbar, die Partie gegen Bückeburg wurde abgesagt.
+
Der Rasen im Sportpark ist unbespielbar, die Partie gegen Bückeburg wurde abgesagt.

Uelzen. In diesem Kräftemessen der Fußball-Oberliga steckt der Wurm: Nachdem bereits das Hinspiel in Bückeburg einige Male abgesagt werden musste und noch immer nicht stattgefunden hat, musste diesmal die für Sonntag (21. Februar) angesetzte Begegnung der Rückrunde zwischen Teutonia Uelzen und dem VfL  abgesagt werden. Der Rasen im Uelzener Sportpark am Königsberg ist nach weiteren Regenfällen am Nachmittag unbespielbar, erklärte Trainer Michael Zerr am Samstagabend.

Noch am Vormittag hatte eine Platzkommission grünes Licht für das Spiel des gastgebenden Tabellenletzten gegen den Vorletzten gegeben. Am späten Nachmittag die Kehrtwende, zumal weitere Regenfälle für die Nacht und den Sonntag vorhergesagt sind.

Nach einer absolvierten Trainingseinheit am Sonnabendmittag auf dem Kunstrasenplatz in Munster wird die Mannschaft am Sonntag zum Spinning im Sportzentrum Oldenstadt antreten. Am kommenden Dienstag, 19.30 Uhr, ist ein Testspiel gegen den Bezirksligisten SV Küsten geplant, sofern es die Verhältnisse auf dem C-Platz im Sportpark zulassen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare