1. az-online.de
  2. Sport
  3. Lokalsport Uelzen

Teutonia Uelzens Landesliga-Spiel und die Duelle in Suderburg sind abgesagt

Erstellt:

Von: Bernd Klingebiel

Kommentare

Schneebdeckter Fußballplatz.
Die Fußballplätze in Hagen und im Tannrähm in Suderburg sind nach dem Frosteinbruch am Sonntag für unbespielbar erklärt worden (Genrefoto). © IMAGO/Sportfoto Zink / Wolfgang Zink

Spielfreier Sonntag für Teutonia Uelzen: Die Partie des Fußball-Landesligisten am Nachmittag (20. November) beim FC Hagen/Uthlede ist abgesagt worden. Auch das zeitgleiche Kreisderby in der Bezirksliga zwischen dem VfL Suderburg und SV Rosche sowie das Suderburger Vorspiel der Reserve gegen den SV Stadensen (1. Kreisklasse Süd) fallen aus!

Uelzen/Suderburg(/Rosche - Die Uelzener hatten bereits die ersten Kilometer der Anfahrt ins Bremerische absolviert, als sie die Nachricht aus Hagen erreichte, dass der Sportplatz an der Blumenstraße nach dem strengen Frosteinbruch der letzten Tage nicht bespielbar sei, erklärte Teutonias Stephan Blödorn. Der Innenverteidiger und Co-Trainer sollte in Vertretung des aus “persönlichen Gründen“ abwesenden Chefcoachs Achim Otte in dieser Partie die sportliche Verantwortung tragen.

„Knüppelhart gefroren und uneben“ präsentierte sich am Sonntag der Sportplatz im Suderburger Tannrähm, erklärte VfL-Spielertrainer Thomas Nowak. Eine Platzkommission erklärte den Rasen für unbespielbar. Die Verletzungsgefahr für die Akteure sei zu hoch. Abgesagt wurden damit das Bezirksliga-Derby gegen den SV Rosche und am Mittag das Duell von Herbstmeister Suderburg II gegen den SV Stadensen.

Auch interessant

Kommentare