Siege für Golden Sand Warriors Lüneburg und MTV Barum

Sommer, Sonne, Sand: 520 Zuschauer sehen 259 Tore bei Natendorfer Beachsoccer-Session

Beachsoccerspieler im Zweikampf.
+
Felix Lüdemann vom Viertelfinalisten Holdenstedt Beachboys entkommt Tom Asberger (TV Stemmen).
  • Bernd Klingebiel
    VonBernd Klingebiel
    schließen

Sommer, Sonne, Sand! Der SV Natendorf hat am Sonnabend bei besten Bedingungen die Beach Soccer Summer Session ausgerichtet. Bei den Männern siegte das größtenteils mit Uelzener Kickern besetzte Team Golden Sand Warriors Lüneburg. Bei den Frauen der MTV Barum.

Natendorf – Um kurz vor 22 Uhr am Samstagabend stoppte der Torzähler mit dem 259. Treffer des ganztägigen Turniers, das der SV Natendorf mit seinem Organisationsteam um Matthias Plank aus dem Sand gestampft hatte. „Es waren 520 zahlende Zuschauer, super Stimmung, super Wetter – alle waren hellauf begeistert“, zog Plank am Sonntag Fazit.

Nach der coronabedingten Absage des traditionellen Beach Soccer Cups im letzten Jahr lebte das Turnier in einer abgespeckten Version auf. Das 3G-Hygienekonzept (Zugang nur für Geimpfte, Genesene und Getestete) fand gute Akzeptanz, war allerdings einer Mannschaft nicht bekannt. Diese musste vor Ort getestet werden und sorgte für eine nennenswerte Schlange beim Einlass.

15 Männerteams kämpften in drei Gruppen um den Einzug in die Finalrunde. Die Ränge eins bis vier in der Endplatzierung erhielten jeweils eine Wildcard für den 12. Beach Soccer Cup 2022. Und die Sieger einen Glaspokal, wie gewohnt. Die Frauen spielten dabei in einer Staffel.

Alexander Basiel und Hauke Tippe teilen sich die Torjägerkanone

Männer/Finale:

Golden Sand Warriors Lüneburg - TSV Treubund 04 Lüneburg 3:1

Spiel um Platz drei:

FC Karsten Uelzen - Fortuna Fliesentisch Natendorf 0:3

Torjäger:

1. Alex Basiel, GSW Lüneburg 12

1. Hauke Tippe, Fort. Natendorf 12

3. Sönke Kleuker, FC Karsten 7

4. Uwe Dohmeier, Kassel 6

4. Robin Meyer, TSV Lüneburg 6

Frauen/Endstand:

1. MTV Barum

2. Lüneburger Ninja Turtles

3. TSV Stelle

4. Union Bevensen

Torjägerinnen:

1. Selina Schulz, MTV Barum 9

2. Lina Hedder, Union Bevensen 6

3. Theresa Gotthardt, Ninja Turtles 5

3. Fenja Schulte, MTV Barum 5

5. Ronja Kruse, Ninja Turtles 4

Weil die Kassel Beach Boys bei ihrer weiten Anreise am Vormittag im Verkehrsstau festhingen, geriet der Spielplan gehörig aus den Fugen. Hauptleidtragende war der Sieger des Jahres 2019. Die Golden Sand Warriors um den Ebstorfer Nationalspieler Alexander Basiel mussten viereinhalb Stunden (!) auf ihren ersten Auftritt im Natendorfer Sand warten.

Die Frauen des MTV Barum gewannen aufgrund des besseren Torverhältnisses (11:6) vor den punktgleichen Lüneburger Ninja Turtles (10:10).

Die Beach Boys waren trotz der langen Anreise hellwach, trennten sich vom MTV Römbergen Römstedt in einer sehenswerten Partie 3:3. Hier war allein der Führungstreffer der Römberger das Eintrittsgeld wert. Beachsoccer-Debütant Sebastian Kaßmann („der Trainer hatte mich kurzfristig angerufen, ob ich mitmachen möchte“), im Feld sonst im Trikot des MTV Himbergen unterwegs, überraschte Kassels Keeper Marc Meyer mit einer sensationellen Bogenlampe aus großer Entfernung.

Das fast ausschließlich mit Uelzenern besetzte Team Golden Sand Warriors Lüneburg gewann bei den Männern; rechts hinten Cheforganisator Matthias Plank.

. Männer-Siegerteam Golden Sand Warriors Lüneburg: Lennart Holzhütter, Stephan Blödorn, Jannes Penkert, Philipp Hatt, Tom Wilhelms, Marcel Wulf, Francesco Sabatino, Felix Pfanzagl, Salim Hussein, Alexander Basiel.

Auch bei den Frauen musste improvisiert werden, da die SG Scharmbeck/Pattensen kurzfristig abgesagt hatte. Um das Sechser-Teilnehmerfeld zu retten, bildeten Spielerinnen des MTV Barum und VfL Böddenstedt eine Allstars-Mannschaft.

. Frauen-Siegerteam MTV Barum: Katharina Schulte-Mausbeck, Christin Wulf, Laura Alvermann, Jana Strege, Annika Schröder, Selina Schulz, Denise Höber, Fenja Schulte, Menea Hunke, Cordula Müller, Charlotte Zöphel, Luisa McPherson. dlp, kl

Beach-Soccer-Session in Natendorf 2021

Beach-Soccer-Session in Natendorf 2021
Beach-Soccer-Session in Natendorf 2021
Beach-Soccer-Session in Natendorf 2021
Beach-Soccer-Session in Natendorf 2021
Beach-Soccer-Session in Natendorf 2021

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare