1. az-online.de
  2. Sport
  3. Lokalsport Uelzen

2:0 - SV Holdenstedt steht mit einem Fuß in der Fußball-Bezirksliga

Erstellt:

Von: Bernd Klingebiel

Kommentare

Mittelfeldszene im Fußball mit Zuschauern im Hintergrund.
Sportclubs Brian Stenzel (Mitte im blauen Trikot) führt den Ball, wird von den Molzenern Tim Feige (Nr. 27), Julian Drögemüller und Steffen Meier bedrängt. © Michael Klingebiel

Ganz dicht vor dem Bezirksligaaufstieg steht der SV Holdenstedt in der Aufstiegsstaffel der Fußball-Kreisliga Heide-Wendland. Nach einem 2:0-Erfolg in Ochtmissen fehlt den Lila-Weißen noch ein einziger Punkt, um die Feierlichkeiten zu starten.

Einziger Rivale bleibt der FC Heidetal (4:1-Sieger beim TuS Ebstorf), der allerdings sechs Zähler hinter dem SVH liegt und dazu auch das um Längen schlechtere Torverhältnis besitzt. Nägel mit Köpfen machte übrigens der TuS Barskamp, der nach einem 2:1-Sieg über den bereits als Aufsteiger feststehenden TuS Reppenstedt die Bezirksliga eintütete.

In der Abstiegsstaffel feierte der SV Molzen nach einem 3:1-Derbysieg am Uelzener Fischerhof den sicheren Ligaverbleib, während Gastgeber SC 09 dadurch zurück auf einen Abstiegsplatz rutschte. Eine bittere 0:5-Pille musste die Union Bevensen daheim gegen die SV Lemgow/Dangenstorf schlucken. Der TSV Bienenbüttel verspielte in den Schlussminuten einen 4:2-Vorsprung beim nun feststehenden Absteiger TSV Mechtersen/Vögelsen, spielte am Ende nur 4:4-unentschieden.

AUFSTIEGSSTAFFEL

TuS Ebstorf – FC Heidetal 1:4 (0:1)

Tore: 0:1 Konik (28.), 1:1 Rudyj (58./Foulelfmeter), 1:2 Helms (70.), 1:3 Horn (76.), 1:4 Horn (84.).

TuS Barskamp – TuS Reppenstedt 2:1 (2:0)

Tore: 1:0 Lau (12.), 2:0 Heine (36.), 2:1 Hackbarth (90.+1).

Ochtmisser SV – SV Holdenstedt 0:2 (0:0)

Tore: 0:1 Riggert (55.), 0:2 Hachmeister (63.).

ABSTIEGSSTAFFEL

TSV Gellersen II – MTV Dannenberg 2:1 (1:1)

Tore: 1:0 Bergmann (8.), 1:1 Schönau (32./Eigentor), 2:1 Schmidt (90.+1).

TSV Mechtersen/V. – TSV Bienenbüttel 4:4 (2:1)

Tore: 1:0 Richter (10.), 1:1 Tillig (23.), 2:1 Perczynski (38./Foulelfmeter), 2:2 Rossa (70.), 2:3 Mattern (77.), 2:4 Rossa (87.), 3:4 Faltin (90.), 4:4 Richter (90.+3); besonderes Vorkommnis: Bienenbüttels Blümke verschießt Foulelfmeter (57./Pfosten).

Union Bevensen – SV Lemgow/D. 0:5 (0:1)

Tore: 0:1 Richter (39.), 0:2 Fröhlich (55.), 0:3 Fröhlich (67.), 0:4 Thunecke (71.), 0:5 Thunecke (77.).

SC 09 Uelzen – SV Molzen 1:3 (1:2)

Tore: 1:0 Kübeck (29.), 1:1 Schaate (43.), 1:2 Giere (45.+2), 1:3 Schaate (82./Handelfmeter).

Auch interessant

Kommentare