Kreisliga-Spitzenreiter Eddelstorf nicht aufzuhalten: 2:0-Sieger in Oldenstadt

Sevik schießt das goldene Tor – Wriedel gewinnt in Bienenbüttel

+
Umkämpftes Duelll: Die Bienenbütteler Philipp Meyer (links) und Christoph Bartelt versuchen hier gemeinsam, dem Wriedeler Kapitän Maik Cordes den Ball abzuluchsen.

mk Uelzen/Landkreis. In der Fußball-Kreisliga geht Spitzenreiter SV Eddelstorf unbekümmert seinen Weg in Richtung Meisterschaft. Beim Tabellenvierten in Oldenstadt setzten sich die Walter-Schützlinge am 23. Spieltag souverän mit 2:0 durch und zementierten ihren Neun-Punkte-Vorsprung vor der Union Bevensen (3:0-Sieger gegen Wieren).

Zu den Gewinnern zählten auch die weiteren Teams aus dem Vorderfeld der Liga: Rätzlingen besiegte Jastorf (2:0), Römstedt die Suhlendorfer (2:0) und Wriedel gewann das Sechs-Punkte-Spiel in Bienenbüttel knapp mit 1:0.

FC Oldenstadt – SV Eddelstorf

0:2

Tore: 0:1 Schulz (14.), 0:2 Schenk (54.).

TV Rätzlingen – TSV Jastorf

2:0

Tore: 1:0 Meyer (6.), 2:0 Schäfer (86.).

MTV Römstedt – TSV Suhlendorf

2:0

Tore: 1:0 B. Bechtloff (8.), 2:0 Delen (55./FE).

SV Hanstedt – SV Molzen

0:2

Tore: 0:1 Freimuth (14.), 0:2 Fuß (31.).

TuS Ebstorf – SV Holdenstedt

2:0

Tore: 1:0 Rudyj (70./FE), 2:0 Basiel (90.+1).

TSV Bienenbüttel – TSV Wriedel

0:1

Tor: 0:1 Sevik (64.).

Union Bevensen – TuS Wieren

3:0

Tore: 1:0 Hauer (57.), 2:0 Idziak (63.), 3:0 Burghardt (88.).

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare