Die ersten Runden im Fußball-Bezirkspokal sind ausgelost / Start am 20. Juli

Schnelles Wiedersehen

+
In der Bezirksliga Kontrahenten, im Pokal gemeinsam gegen einen Landesligisten: Der SV Emmendorf (links Francesco Sabatino) erwartet den TuS Bodenteich, der VfL Suderburg (Sven Hoppe) bekommt es in der 1. Hauptrunde mit Teutonia Uelzen zu tun.

Uelzen/Landkreis. Das Warten auf ein Wiedersehen mit ihrem ehemaligen Verein dauert für Teutonias Uelzens Neuzugänge Alexander Gertig und Nils Brüggemann nur genau eine Sommerpause lang. Mit den Blau-Gelben gastieren die beiden Talente am Sonntag, 24. Juli, in der 1. Hauptrunde des Fußball-Bezirkspokals beim VfL Suderburg.

Das hat die Auslosung ergeben, die der Spielausschussvorsitzende Jürgen Stebani in den Räumen des Titelverteidigers MTV Treubund Lüneburg vornahm.

Die komplette Liste: Bezirkspokal der Herren 2016/2017

Die 1. Hauptrunde bietet aus Uelzener Sicht zeitgleich noch ein zweites Duell zwischen gastgebendem Bezirks- und einem Landesligisten. Der zuletzt dreimalige Meister SV Emmendorf erwartet Aufsteiger TuS Bodenteich.

Das dritte Derby der 1. Hauptrunde bestreitet Bezirksligist MTV Barum, der beim Sieger des Qualifikationsspiels zwischen dem Kreispokalsieger SC 09 Uelzen und dem klassenhöheren SV Rosche erwartet wird. Diese Vorrunde mit insgesamt 21 Partien wird am Mittwoch, 20. Juli, 19 Uhr, angepfiffen.

Der Spielausschuss drückt anschließend aufs Tempo. So werden die 2. Hauptrunde am Sonntag, 31. Juli, und auch das Achtelfinale am Mittwoch, 3. August, noch vor dem Punktspielstart absolviert. In der 2. Runde treffen die Sieger aus SC 09/Rosche/Barum und Suderburg/Teutonia sowie TSV Gellersen/TuS Neetze/SV Wendisch Evern und Emmendorf/Bodenteich aufeinander.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare