HSG Rosche rüstet zum Kreisderby

Angela Hohls möchte sich mit ihrer HSG Rosche/Bankewitz auch im heutigen Kreisderby der Regionsliga Süd gegen den TSV Nettelkamp nur zu gern durchsetzen.
+
Angela Hohls möchte sich mit ihrer HSG Rosche/Bankewitz auch im heutigen Kreisderby der Regionsliga Süd gegen den TSV Nettelkamp nur zu gern durchsetzen.

cf Uelzen/Landkreis. In der Handball-Regionsliga Süd der Frauen steigt am heutigen Sonnabend das Derby zwischen der HSG Rosche/Bankewitz und dem TSV Nettelkamp. Nord-Spitzenreiter TuS Bodenteich empfängt mit dem TSV Auetal einen Verfolger zu einem echten Spitzenspiel.

Frauen-Regionsliga Süd

HSG Rosche – Nettelkamp

Die gastgebende HSG Rosche/Bankewitz (6./2:4 Punkte) erwartet den TSV Nettelkamp (4./6:2). Die Gäste hatten vier Wochen Zeit, ihre erste Saisonniederlage (15:26 beim Spitzenreiter MTV Soltau) zu verdauen. Auch die HSG Rosche/Bankewitz verlor zuletzt, allerdings sehr knapp in eigener Halle gegen den Tabellenzweiten TV Jahn Schneverdingen (24:27). Eine spannende Partie steht also für beide Teams auf dem Programm, die jeweils richtungsweisend sein wird. Beginn ist am heutigen Sonnabend um 17 Uhr in Rosche.

Frauen-Regionsliga Nord

TuS Ebstorf II – Adendorf/S. II

Der TuS Ebstorf II (10./0:10) wartet auf den ersten Saisonsieg. Am morgigen Sonntag, 17.15 Uhr, bietet sich gegen die SG Adendorf/Scharnebeck II vor eigenem Publikum die nächste Gelegenheit. Die Gäste liegen in der Tabelle knapp vor dem TuS, gewannen eine Partie. Der TuS-Reserve stehen am Sonntag alle Spielerinnen zur Verfügung. Und die Motivation, endlich die ersten Siegpunkte einzufahren, ist groß.

TuS Bodenteich – TSV Auetal

Spitzenreiter TuS Bodenteich (8:0) erwartet am morgigen Sonntag, 16.30 Uhr, ein hartes Stück Arbeit. Zu Gast ist Tabellendritter TSV Auetal, der mit 8:2 Punkten dicht hinter dem Kreisvertreter rangiert. Gegen den Gast aus Auetal lieferten sich die Bodenteicherinnen in der vergangenen Saison zwei richtig spannende Auseinandersetzungen – einen ähnlichen Spielverlauf erwartet der TuS auch in der morgigen Partie.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare