1. az-online.de
  2. Sport
  3. Lokalsport Uelzen

Kein Fußball in Oetzen und Punktgewinn für den SV Holdenstedt

Erstellt:

Von: Bernd Klingebiel

Kommentare

Fußballer treibt den Ball auf verschneiten, vereisten rasen.
Der Sportplatz der SVG Oetzen/Stöcken ist vereist (Genrefoto) und daher unbespielbar. © imago sportfotodienst

Der Kälteeinbruch hat zu einer ersten Absage im Uelzener Fußball gesorgt. Unterdessen hat Bezirksligist SV Holdenstedt einen wichtigen Punktgewinn beim SV Ilmenau verbucht.

Oetzen/Wrestedt/Holdenstedt - Am Sonnabendvormittag (19. November) ist die für den Nachmittag geplante Partie in der 1. Kreisklasse Süd zwischen der gastgebenden SVG Oetzen/Stöcken und dem TSV Wrestedt/Stederdorf abgesagt worden. Der Sportplatz in Oetzen ist nach den Regenfällen und dem einsetzenden Frost „völlig vereist“.

Bezirksliga: SV Holdenstedt punktet beim SV Ilmenau

Frostig kalt war es auch am Freitagabend in Melbeck, wo der SV Holdenstedt beim 1:1-Remis gegen den SV Ilmenau einen weiteren Punkt im Kampf für den Klassenerhalt verbuchte.

Sven Reiß verwertete kurz nach Beginn der zweiten Halbzeit eine Flanke von Frederik Swit und glich den Führungstreffer von Ilmenaus Florian-Victor Liegmann aus.

Felix Lüring aus dem Holdenstedter Trainerteam sah ein für die Witterungsverhältnisse „sehr gutes Bezirksligaspiel“ und eine „geschlossene Mannschaftsleistung“. Im ersten Durchgang dominierte der SVH, doch das Tor gelang überraschend den Platzherren, die dann nach dem Seitenwechsel mehr Chancen verbuchten, aber den insgesamt leistungsgerechten Ausgleich kassierten.

Die Verschnaufpause für den SVH ist nur von kurzer Dauer. Am Sonntag (20. November, 14 Uhr) treten die Lila-Weißen zum Kreisderby beim abstiegsbedrohten TuS Bodenteich an. kl

Tore: 1:0 Liegmann (28.), 1:1 Reiß (49.).

SV Holdenstedt: Hartwig - Kramer, Koch, Engelke, N. Burmeister (77. Krämer) - von Estorff, Teßmann - Reiß, Swit (85. Gierke), Langner - L. Burmeister.

Auch interessant

Kommentare