Dartschnecken: Echter Sport und deutsches Ranglistenturnier

Ohne Qualm und Frittenduft

+
Die Darts-WM im Londoner Ally Pally war ein Fest für Fans und Sportler; die Dartschnecken Ebstorf fiebern ihrerseits einer sportlichen Großveranstaltung entgegen.

kl Ebstorf. Die Sportwelt schaute gebannt zu, Millionen Fans saßen vor dem Fernseher. Auch die Mitglieder der Ebstorfer Dartschnecken faszinierte die Steeldart-Weltmeisterschaft im Londoner Ally Pally. Sie selbst fiebern einem sportlichen Großereignis entgegen.

Am Wochenende vom 19. bis 21. Januar richten die Dartschnecken in den Räumen der Oberschule den 1. Ebstorfer Kloster-Cup aus, ein Ranglistenturnier des Deutschen Dartverbandes (DDV).

Viel Ruhe hatten die „Schnecken“ nicht während der Winterpause. Sie spielten einige Freundschaftsturniere und sind eingebunden in die Vorbereitungen auf die nationale Rangliste. „Wir erwarten etwa 300 bis 400 Steel-Darter in Ebstorf“, erklärt Vereinspressesprecher Thomas Heimlich.

Die Dartschnecken und alle im Verband gemeldeten Steeldart-Vereine haben sich längst von dem Image des Kneipensports verabschiedet. Heimlich: „Die meisten Klubs haben ihre eigenen Vereinsheime oder sind Sportvereinen angeschlossen, in denen sie ebenfalls entsprechende Räume zur Verfügung haben. Dort bestreiten sie ihre Punktspiele ohne Qualm und Frittenduft.“

Das DDV-Turnier ist offen für jeden interessierten Spieler. Heimlich: „Wir möchten alle Hobby- und Softdarter aus der Region einladen, sich anzumelden.“

Doch zunächst geht es für zwei Teams der Dartschnecken am kommenden Wochenende zurück in den Ligabetrieb. Mit ihren insgesamt sechs Mannschaften ist der Verein zur Rückrunde recht gut aufgestellt.

In der niedersächsischen Verbandsliga startet das Ebstorfer A-Team vom dritten Tabellenplatz in den zweiten Teil der Saison. Es will am Sonnabend gegen Six Pack in Wolfenbüttel dem Ziel vom Aufstieg in die Niedersachsenliga ein Stück näherkommen, erklärt Kapitän Pascal Witt.

Auch das B-Team hat am Sonnabend ihr erstes Rückrundenspiel in der Bezirksoberliga vor der Brust und tritt als Tabellenzweiter in Häuslingen gegen die Pielenmieters A an. Den Sprung in die Verbandsliga hält Teamkapitän Thomas Heimlich in dieser Saison allerdings nicht für realistisch, weil der DC Zeven A nur noch schwer von der Spitze zu stoßen sein dürfte.

• Kontakt und Turnieranmeldung unter ddv-ebstorf@web.de und dartschnecken-ebstorf.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare