Ebstorf Knights patzen wie die Konkurrenz

Niebuhr: „Müssen disziplinierter spielen“

jk Hamburg/Ebstorf. Der 14. Spieltag in der 2. Basketball-Regionalliga der Männer hätte ganz nach dem Geschmack der Ebstorf Knights laufen können.

Tat er aber nicht, weil die Ritter am Samstagabend bei der BG Hamburg-West überraschend mit 63:71 (21:17, 40:43, 40:52) verloren und so die Schnitzer der vor ihr platzierten Teams aus Bergedorf und Bremen nicht nutzen konnten.

Coach Leo Niebuhr: „Unsere Ordnung darf nicht einfach so verloren geben. Meine Spieler müssen disziplinierter spielen und noch mehr investieren. Ich brauche mehr Fokus auf die kleinen, aber sehr wichtigen Details.“

Ebstorf, seit der Weihnachtspause mit Personalsorgen, bot endlich wieder den kompletten Kader. Dennoch begann das Team zerfahren, bot ein auffallend schlechtes Passspiel und eine schwache Wurfausbeute. Trotz der schlechten Leistung gewannen die Ritter das erste Viertel (21:17); Niebuhr wählte deutliche Worte, um den Vorsprung auszubauen.

Es kam jedoch ganz anders. Hamburg stellte auf eine Zonenverteidigung um, Ebstorf agierte ideenlos,weiterhin schwach im Abschluss und unaufmerksam in der Verteidigung. Die Hamburger übernahmen noch vor der Halbzeit die Führung (43:40).

Nach dem Seitenwechsel wollten die Knights endlich den Ton angeben. An guten Ideen gegen die Zonenverteidigung mangelte es nicht, wohl aber daran, sie umzusetzen. Mit zwölf Punkten Rückstand gingen sie in den letzten Spielabschnitt.

Nun erst besannen sich die Ebstorfer auf ihre Stärken. Im Angriff fanden sie die Aktivposten Niebuhr und Thompson. Maiwirth, Koch und Wendler agierten abgeklärt in der Verteidigung. Als der Rückstand drei Minuten vor Spielende nur noch fünf Punkte betrug, war der Sieg zum Greifen nahe.

Nach einem sehr fragwürdigen Offensivfoul gegen Ebstorf, einem darauffolgenden stark umstrittenen unsportlichen sowie einem technischen Foul hatten die Knights aber sehr viel Pech in dieser umkämpften Phase. So wehrte Hamburg das letzte Aufbäumen ab und fuhr einen hochverdienten Sieg ein.

• Ebstorf Knights (Punkte): Niebuhr (17), Thompson (16), Koch (11), Maiwirth (10), Wendler (5), Ha. Salim (4), Burda, Hu. Salim, Katenkamp, Bieler, Baade, Klatt, Knobling.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare