Schwestern Sylvia und Petra Stockbauer vom Post SV Uelzen lassen sich zu Übungsleitern ausbilden

Neue Tanzlehrerinnen für die Post-Stompers

+
Sylvia (vorne, 2. von rechts) und Petra Stockbauer freuen sich mit ihrer Tanzgruppe Post-Stompers nach bestandener Prüfung zum Übungsleiter für allgemeinen Breitensport in der Sporthalle der Sternschule.

sh Uelzen. Wenn es um Line Dance geht, geben die Schwestern Sylvia und Petra Stockbauer immer 100 Prozent. In der Abteilung des Post SV Uelzen sind sie seit der Geburtsstunde vor sieben Jahren dabei.

Seit zwei Jahren trainieren sie mittlerweile die Anfänger und Fortgeschrittenen selbst und beweisen dabei Woche für Woche viel Geduld. In den vergangenen Monaten haben sich die Stockbauer-Schwestern zusätzlich zum Übungsleiter für allgemeinen Breitensport ausbilden lassen. Jetzt durften sie ihre Urkunden entgegennehmen.

„Es gibt viele Dinge, auf die man beim Trainieren einer Sportgruppe achten muss“, weiß Petra Stockbauer. „Wir haben die Verantwortung, dass sich niemand verletzt oder überanstrengt.“

Los ging es im September. An drei Wochenenden mussten Sylvia und Petra Stockbauer Grund-, Aufbau- und Speziallehrgänge beim Uelzener Kreissportbund besuchen. „Dort lernten wir alles Wichtige über den menschlichen Körper und wie man eine Sportgruppe leitet“, erklärt Sylvia Stockbauer.

Schließlich war der Tag gekommen, an dem beide Schwestern ihre Prüfung ablegen mussten. Dazu wohnte Prüfer Martin Unterberg einer Übungsstunde der Frauen in der Sporthalle der Sternschule bei. Am Ende bestanden sowohl Sylvia als auch Petra Stockbauer, die sich nun Übungsleiterinnen für allgemeinen Breitensport nennen dürfen. Bevor er ging, versicherte Unterberg den Uelzener Poststompern, dass sie eine tolle Truppe seien und Glück hätten, gleich zwei tolle Trainerinnen zu haben.

Die Post-Stompers starten nun mit einer Anfängergruppe, die von den Schwestern geleitet wird. Frauen und Männer jeden Alters, die Lust aufs Tanzen haben, sind eingeladen. Die Anfängergruppe trifft sich jeden Freitag um 17 Uhr in der Sporthalle der Sternschule, Hagenskamp 6. Kontakt: Swetlana.Zizer@web.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare