Fußball-Bezirksliga: MTV verliert Spiel und die Spieler Wulf und März

6:1 nach Pausenrückstand: Rosche deklassiert Barum

+
Der Roscher Marcus Frommhagen (rechts) erzielte beim 6:1-Heimerfolg gegen den MTV Barum (Lasse Keunecke) zwei Tore.

Der SV Rosche hat das Uelzener Derby am Samstagabend gewonnen. Der Fußball-Bezirksligist schlug den MTV Barum mit 6:1, lag aber noch zur Pause mit 0:1 hinten.

Die Barumer hatten durch Maximilian März getroffen (27.), verloren aber schon nach zwölf Minuten Stürmer Julian Wulf (Zerrung). Dann flog März mit Gelb-Rot vom Feld (50.), Jannes Gade unterlief ein Eigentor zum 1:1 (51.). Jan-Luca Riechers, Marcus Frommhagen (2) und Timo Kewitz (2) trafen für die trotz allem schwach spielenden Roscher zum 6:1-Endstand..

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare