1. az-online.de
  2. Sport
  3. Lokalsport Uelzen

KSB und Landkreis verschieben Sportehrentag auf 11. Juni

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Zwei junge Frauen fahren vor dem Publikum in der Stadthalle auf einem Einrad.
Der Landkreis und Kreissportbund haben wegen der Corona-Pandemie den für den 12. Februar geplanten Sportehrentag auf den 11. Juni verschoben. © Marud, Arek

Der für den 12. Februar geplante Sportehrentag muss angesichts stark ansteigender Corona-Infektionen bzw. der schnellen Ausbreitung der Omikron-Variante auf den Sommer verschoben werden.

Uelzen - Die öffentliche Würdigung sportlich herausragender Leistungen heimischer Akteure und Akteurinnen soll nun am Sonnabend, 11. Juni 2022, stattfinden.

„Unter normalen Umständen wären bereits die Einladungen an die Nominierten des diesjährigen Sportehrentags verschickt worden. Leider sehen sich die Organisatoren, der Landkreis und der Kreissportbund Uelzen, aufgrund der aktuellen Entwicklung aber gezwungen, den Sportehrentag im Februar abzusagen“, erklärt Vera Tebelmann, Sportreferentin beim Kreissportbund Uelzen.

Ausfallen – wie bereits im Jahr 2021 – soll der Sportehrentag in diesem Jahr jedoch nicht. Landrat Dr. Heiko Blume: „Gerade diese fachverbandsübergreifende Veranstaltung bietet eine großartige Möglichkeit, den Leistungen der Sportlerinnen und Sportler auf einer großen Bühne Anerkennung zuteilwerden zu lassen und ihr Engagement angemessen zu würdigen.“

Nun sollen am 11. Juni die besten Sportlerinnen und Sportler aus den Jahren 2020 und 2021 gemeinsam geehrt werden. Auf welche Weise der Sportehrentag dann durchgeführt wird, ob gegebenenfalls in kleinerem Rahmen oder eventuell „Outdoor“, hängt letztlich von der weiteren Entwicklung der Corona-Pandemie und den damit verbundenen gesetzlich vorgeschriebenen Maßnahmen ab.

Die zu ehrenden Personen wurden bereits über ihre Fachverbandsvorsitzenden von der Verschiebung des Sportehrentags informiert. Bei Rückfragen steht der Kreissportbund unter der Rufnummer (0581) 5311 oder per E-Mail (l.feuerherdt@ksb-uelzen.de) zur Verfügung.

Auch interessant

Kommentare