Über 900 Nennungen und 40 Prüfungen mit Kreismeisterschaften beim Sommerturnier in Brockhöfe

Maike Löer gewinnt die M-Dressur

Bart Desender vom Klosterhof Medingen mit „Deveraux“.
+
Bart Desender vom Klosterhof Medingen mit „Deveraux“.

dlp Brockhöfe/Landkreis. Drei Tage lang rückte die Brockhöfer Reitanlage Niemann-Laue in den Blickpunkt der Pferdefreunde. Der Reit- und Fahrverein Brockhöfe richtete am Wochenende sein Sommerturnier aus. Es war bereits die 33. Auflage dieser traditionsreichen Veranstaltung.

Über 900 Nennungen verteilten sich auf die insgesamt 40 Prüfungen. Eingebunden waren die Kreismeistertitel in Dressur und Springen.

Auch Rieke Strutz auf „Charme de Castan“ vom gastgebenden Reit- und Fahrverein Brockhöfe gehörte zu den Startern in der Klasse L.

Auch Vertreter aus dem Kreis konnten sich in Szene setzen. So belegte Bart Desender vom Klosterhof Medingen auf „Deveraux“ in der höchsten Klasse S „Prix St. Georges“ den vierten Rang. In der Klasse M ging der Sieg an Maike Löer (Klosterhof Medingen) auf „Easy to go“. Knapp dahinter folgte Lokalmatadorin Frauke Niemann-Laue auf „Avalino“. Auch in der Klasse A blieb der Titel im Kreis. Tjorven Carina Keunecke (RFV Ebstorf St. Mauritius) gewann auf „Clondike“. Bei den Springreitern sammelte Joachim Winter (RFV Westercelle/Altencelle) fleißig Siege in diversen Konkurrenzen.

• Ein ausführlicher Bericht zu dieser Veranstaltung folgt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare