Fußball: Samtgemeindepokal Aue startet am Donnerstag

In jedem Spiel eine Derbygarantie

+
Über einen Mangel an Derbys kann man sich beim Turnier der Samtgemeinde Aue nicht beschweren. Ausrichter TuS Wieren (Torben Schoop) hofft auf ein paar packende Spiele. 

am Wieren. Aufwertung durch Fusion? Die Verantwortlichen und Organisatoren des Aue-Samtgemeindepokals hoffen nach der Fusion der drei Fußball-Kreise Uelzen, Lüneburg und Lüchow-Dannenberg, dass ihr Fußballturnier an Attraktivität gewinnt.

Mitorganisator Torben Schoop von in diesem Jahr ausrichtenden TuS Wieren stellt eine interessante These auf. „Durch die Zusammenlegung der drei Kreisverbände werden im Ligabetrieb die Derbys seltener. Der TuS Wieren erhofft sich dadurch eine noch größere Bedeutung.“

Der Samtgemeindepokal ist für die Vereine in der Samtgemeinde Aue fester Bestandteil der Vorbereitung. Und ein Anlaufpunkt für diverse Nachbarschaftsduelle. Schoop: „Jedes Spiel ist eine Derby-Garantie.“ Doch auch so werde der Wettbewerb von den Zuschauern immer recht gut angenommen.

Favorisiert sind die beiden Mannschaften aus der Kreisklasse. SV Stadensen und TuS Wieren werden die größten Chancen auf den Sieg eingeräumt. Doch auch Überraschungen sind nicht auszuschließen. Im Vorjahr setzte sich der TuS Bodenteich II durch. Turnier-Stammgast TSV Lüder hat abgesagt, da ein Großteil der Mannschaft auf einem Festival ist. Dafür springt die Altliga-Mannschaft der SG Wieren/Wrestedt/Stadensen ein.

Am heutigen Donnerstag geht’s los. An sechs verschiedenen Tagen wird in den zwei 4er Vorrundengruppen gespielt (zwei Spiele pro Tag). Am Freitag, 20. Juli, steigen die Halbfinalspiele. Am Sonnabend, 21. Juli, finden das Endspiel und das Match um Platz drei statt. Zum Auftakt stehen sich der TuS Wieren und TSV Wrestedt sowie das Altligateam gegen TuS Bodenteich gegenüber.

Spielplan

• Gruppe A: TuS Wieren, TSV Wrestedt/Stederdorf, TSV Niendorf/Halligdorf, TSV Lehmke.

• Gruppe B: SG Wieren/Wrestedt/Stadensen (Altliga), TuS Bodenteich, SV Ostedt, SV Stadensen.

Vorrunde:

Donnerstag, 12. Juli:

Wieren - Wrestedt

(18.30)

Altliga - Bodenteich

(19.45)

Freitag, 13. Juli:

Niendorf - Lehmke

(18.30)

Ostedt - Stadensen

(19.45)

Sonnabend, 14. Juli:

Wieren - Niendorf

(15.15)

Altliga - Ostedt

(16.45)

Montag, 16. Juli:

Bodenteich - Stadensen (18.30)

Wrestedt - Lehmke

(19.45)

Dienstag, 17. Juli:

Altliga - Stadensen

(18.30)

Wieren - Lehmke

(19.45)

Mittwoch, 18. Juli:

Wrestedt - Niendorf

(18.30)

Bodenteich - Ostedt

(19.45)

Freitag, 20. Juli:

Halbfinals

(18.30/19.45)

Sonnabend, 21. Juli:

Spiel um Platz 3

(15.15)

Finale

(16.45)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare