Turnierexperte Töws räumt ab

Tischtennis – Kreismeisterschaften: Teilnehmerexplosion in Suderburg

Turnierexperte Töws räumt ab

zi Suderburg. Die Halle schien aus allen Nähten zu Platzen! Zwischenzeitlich tummelten sich über 80 Tischtennis-Spieler gleichzeitig in der Halle in Suderburg. 221 Meldungen verzeichneten die Kreise Uelzen und Lüchow-Dannenberg in diesem Jahr zur Kreismeisterschaft.
Turnierexperte Töws räumt ab
Im Angriff viel zu verkrampft
Im Angriff viel zu verkrampft
Im Angriff viel zu verkrampft
Weltstar Neymar: Erst Paris, nun Molzen
Weltstar Neymar: Erst Paris, nun Molzen
Weltstar Neymar: Erst Paris, nun Molzen
Sekunden fehlen zum Sieg
Uelzen/Barum/Böddenstedt. Riesenpech für Frauenfußball-Landesligist Teutonia Uelzen und Bezirksligist VfL Böddenstedt. Den Sieg schon vor Augen, kassierten beide Teams kurz vor Schluss noch den Ausgleich.
Sekunden fehlen zum Sieg
„Bewertungen nach Beliebtheit“
Grünhagen/Frankfurt. Mit einer schonungslosen Abrechnung hat Carsten Kadach am Wochenende die Krise auf der Führungsebene der Schiedsrichter des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) verschärft.
„Bewertungen nach Beliebtheit“
Stadensen im Derby gnadenlos – 4:1
Uelzen/Landkreis. Der SV Stadensen hat in der 1. Fußball-Kreisklasse das prestigeträchtige Derby gegen den TSV Wrestedt/Stederdorf deutlich 4:1 Toren gewonnen. Der SVS sprang in der Tabelle damit auf den dritten Rang.
Stadensen im Derby gnadenlos – 4:1

Lokalsport Uelzen – Fotos & Videos

4:1 gegen TV Meckelfeld: Der SV Emmendorf bleibt auf Höhenflug

4:1 gegen TV Meckelfeld: Der SV Emmendorf bleibt auf Höhenflug

32. Göhrdelauf in Himbergen - die Bilder

32. Göhrdelauf in Himbergen - die Bilder

Ebstorf Heide Knights unterliegen Aschersleben trotz 41:39-Halbzeitführung mit 68:92

Ebstorf Heide Knights unterliegen Aschersleben trotz 41:39-Halbzeitführung mit 68:92
Bankrotterklärung!
Barum. Erster Schritt aus der Krise, weiterer Schritt in die Krise! Während der MTV Barum seine angespannte Situation nach einem 5:0-Heimsieg etwas entspannt hat, sieht Teutonia Uelzen II in der Fußball-Bezirksliga immer düstereren Zeiten entgegen.
Bankrotterklärung!
Mit der Pike ins Glück
Emmendorf. Für den SV Emmendorf wird es immer schwieriger, am Saisonziel Klassenerhalt festzuhalten. Der Aufsteiger ist nach einem 4:1-Heimsieg gegen den TV Meckelfeld auf den zweiten Tabellenplatz der Landesliga vorgerückt und könnte mit Titelambitionen in Verbindung gebracht werden!
Mit der Pike ins Glück
„Die Halle hat getobt“
am Ebstorf. In Rendsburg führten sie zur Pause mit einem Punkt Vorsprung, zuhause gegen Aschersleben nun mit zwei. Am Ende waren die Ebstorf Heide Knights in beiden Spielen chancenlos. Der Aufsteiger in die 1.
„Die Halle hat getobt“
Traumjob oder den neuen Mitarbeiter finden? Funktioniert!
Traumjob oder den neuen Mitarbeiter finden? Funktioniert!
Ein echter Mehrwert: die Sonderthemen aus Ihrer Heimatzeitung
Ein echter Mehrwert: die Sonderthemen aus Ihrer Heimatzeitung

Mit einem Klick ins Meer der AZ-Sport-Tabellen

Mit einem Klick ins Meer der AZ-Sport-Tabellen
„Haases Pfiff der Woche“
„Haases Pfiff der Woche“

1. Kreisklasse: Stadensen gewinnt Derby gegen Wrestedt/Stederdorf

1. Kreisklasse: Stadensen gewinnt Derby gegen Wrestedt/Stederdorf

Fußball-Kreisliga: FC Oldenstadt – TSV Wriedel und SV Emmendorf II – SV Holdenstedt

Fußball-Kreisliga: FC Oldenstadt – TSV Wriedel und SV Emmendorf II – SV Holdenstedt

Barumer 5:0-Derbysieg gegen Teutonia Uelzen II

Barumer 5:0-Derbysieg gegen Teutonia Uelzen II

Teutonia steht nicht mehr so auf Bio

kl Uelzen. Im Sportpark tobte am Sonnabend der Wahnsinn. Fußball-Landesligist Teutonia Uelzen hat gegen den Rotenburger SV binnen sieben Minuten eine Partie abgegeben, die er nach einer 2:0-Führung nie und nimmer hätte verlieren dürfen.
Teutonia steht nicht mehr so auf Bio

Hanstedt feiert ersten Saisonsieg – 2:1 gegen Bienenbüttel

mk Uelzen/Landkreis. Der SV Eddelstorf bleibt auch nach dem 11. Spieltag das Maß aller Dinge in der Fußball-Kreisliga. Der Spitzenreiter setzte sich in einem torreichen Schlagabtausch beim SV Molzen mit 4:3 durch und behauptete seinen …
Hanstedt feiert ersten Saisonsieg – 2:1 gegen Bienenbüttel

Ohneseit und Müller schießen Suderburg zum Sieg

am Lüchow/Suderburg. Der VfL Suderburg hat das Verfolgerduell in der Fußball-Bezirksliga beim SC Lüchow souverän mit 3:1 gewonnen und bleibt Tabellenzweiter. Die VfL-Tore erzielten die überragenden Dennis Ohneseit (2) und Lukas Müler.
Ohneseit und Müller schießen Suderburg zum Sieg