Heide-Wendland-Liga: Union Bevensen feiert 1:0-Erfolg in Lüneburg / SC 09 unterliegt Reppenstedt

Holdenstedt weiter im Aufwind – 2:0-Derbysieg über Oldenstadt

+
Zwei späte Treffer sicherten dem SV Holdenstedt den Derbysieg über die Oldenstädter. In dieser Szene versucht Niels Hachmeister, den Ball am FCO-Abwehrstrategen Kevin-Peere Dähne vorbei zu spitzeln.

mk Uelzen/Landkreis – Nur zwei Tage nach dem Kreispokal-K.o. in Breese (6:7 n.E.) triumphierte der SV Holdenstedt in der Fußball-Kreisliga Heide-Wendland. Am 5. Spieltag feierten die Lila-Weißen einen 2:0-Derbysieg über den FC Oldenstadt und kletterten in der Tabelle auf Rang sechs hoch. Auch die Union Bevensen sammelte durch einen 1:0-Erfolg beim SC Lüneburg drei wichtige Punkte ein, während der SC 09 Uelzen am heimischen Fischerhof mit leeren Händen dastand (1:3 gegen Reppenstedt).

TSV Mechtersen/V. –

SV Scharnebeck

2:3 (1:2)

Tore: 0:1 Lorenzen (14.), 0:2 Fricke (27.), 1:2 Heck (35.), 1:3 Peters (60.), 2:3 Felgner (87.).

SC Lüneburg –

Union Bevensen

0:1 (0:0)

Tor: 0:1 Borlan (78.).

Vastorfer SK –

FC Heidetal

4:2 (3:2)

Tore: 1:0 Poplat (6.), 2:0 Admin Pepic (22.), 3:0 Admin Pepic (26.), 3:1 Horn (29.), 3:2 Biermann (45.), 4:2 Poplat (49.); Gelb-Rot: Adel Pepic (73./VSK).

SV Lemgow/D. –

TuS Barskamp

7:0 (3:0)

Tore: 1:0 Schulz (12.), 2:0 Sattler (27.), 3:0 Schütt (32.), 4:0 Richter (47.), 5:0 Thunecke (81.), 6:0 Steegmann (86.), 7:0 Steegmann (90.).

SC 09 Uelzen –

TuS Reppenstedt

1:3 (0:3)

Tore: 0:1 Beyer (8.), 0:2 Milberger (18.), 0:3 Milberger (42.), 1:3 Papa (74.).

SV Holdenstedt –

FC Oldenstadt

2:0 (0:0)

Tore: 1:0 Schütte (82.), 2:0 Langner (90.+2); Gelb-Rot: Kretzschmann (78./FCO).

TuS Wustrow –

MTV Dannenberg

8:1 (3:0)

Tore: 1:0 Streblow (9.), 2:0 Ehrhardt (15.), 3:0 Hamann (35.), 3:1 Stanislavov (46.), 4:1 Hamann (48./Foulelfmeter), 5:1 Hamann (49.), 6:1 Hamann (57.), 7:1 Ehrhardt (81.), 8:1 Scholz (84.).

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare