Hansa holt den Pokal

Im vereinsinternen Duell setzte sich die Ebstorfer Erste (weiße Trikots) gegen die zweite Mannschaft mit 2:1 durch.

kl Ebstorf. Der Fußball-Nachwuchs des FC Hansa Lüneburg hat am Sonnabend das 4. Hallenturnier des TuS Ebstorf für E-Junioren gewonnen. Im Endspiel setzte er sich im Neunmeterschießen mit 4:3 Toren gegen den TSV Stelingen durch. Hauptorganisator Andreas Kläke überreichte dem Sieger den großen Wanderpokal, alle Kicker bekamen kleine Trophäen.Dritter unter insgesamt zehn Teams wurde die SG Lehmke/Ostedt, die sich im „kleinen Finale“ mit 3:0 gegen den TuS Ebstorf I durchsetzte. Die weiteren Kreisvertreter TSV Wrestedt/St. (5.), Union Bevensen (10.) und TuS Ebstorf II (9.) schieden in der Vorrunde aus.

Nur eine Partie endete torlos. Nach insgesamt 27 Spielen standen 71 Treffer zu Buche. Lüneburgs Lenny Borges wurde zum besten Spieler gewählt, Paul Weichsel (Union Bevensen) zum besten Torwart. Mit fünf Treffern avancierte Tristan Baier (Stelingen) zum Torschützenkönig. Viele weitere Bilder auf der Fotostrecke im Sport Landkreis Uelzen unter:

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare