Auch Handball-Region legt Staffeln und Termine fest

Handball-Landesligist TV Uelzen freut sich über den perfekten Spielplan

Handballer holt aus zum Wurf.
+
Saisonstart mit Heimspiel-Doppelpack: Zuletzt traf der TV Uelzen am 21. September 2019 in eigener Halle auf den MTV Embsen (links Marjan Bode). Bei der 21:25-Niederlage war der jetzige TVU-Trainer Maurice Maus (Mitte) noch als Spieler dabei.
  • Bernd Klingebiel
    VonBernd Klingebiel
    schließen

Zwei Heimspiele zum Auftakt. Auch die letzte Partie vor eigener Kulisse. Derby-Doppelpacks. Und ein schnelles Wiedersehen mit dem Ex-Trainer. Der Vorab-Spielplan für die Saison 2021/22 in der Staffel Nord-Ost lässt für die Landesliga-Handballer des TV Uelzen keine Wünsche offen.

Uelzen - „Es ist natürlich schön, wohl mit zwei Heimspielen zu starten“, erklärt Trainer Maurice Maus, dessen Team corona-bedingt letztmals am 7. März 2020 um Punkte spielen durfte. Dass die kommenden Auftaktgegner mit dem MTV Dannenberg und dem MTV Embsen auch noch aus den Nachbarkreisen kommen, macht die Angelegenheit noch reizvoller. Die für die Uelzener wirklich „heißen Derbys“ lassen dann auch nicht lange auf sich warten, beginnend am 6. November mit dem Hinrunden-Heimspiel gegen den Erzrivalen SG Südkreis Clenze. Nur eine Woche später gastieren die „Black Owls“ im Städteduell beim HV Lüneburg.

So geht der TV Uelzen durch die Landesliga-Saison

Samstag, 18.09., 19 Uhr: TV Uelzen - MTV Dannenberg

Samstag, 02.10., 19 Uhr: TV Uelzen - MTV Embsen

Samstag, 09.10., Anstoßzeit offen: TuS Jahn Hollenstedt - TV Uelzen

Samstag, 30.10., 19:30 TSV Wietzendorf - TV Uelzen

Samstag, 06.11., 19 Uhr: TV Uelzen - SG Südkreis Clenze

Samstag, 13.11., 19.30 Uhr: HV Lüneburg - TV Uelzen

Samstag, 27.11., 19 Uhr: TV Uelzen - MTV Soltau

Samstag, 04.12., Anstoßzeit offen: HSG Seevetal/Ashausen -TV Uelzen

Samstag, 11.12., 19 Uhr: TV Uelzen - MTV Müden/Örtze

Samstag, 15.01., Anstoßzeit offen: SG Luhdorf/Scharmbeck - TV Uelzen

Samstag, 22.01., Anstoßzeit offen: MTV Dannenberg - TV Uelzen

Samstag, 12.02., Anstoßzeit offen: MTV Embsen - TV Uelzen

Samstag, 19.02., 19 Uhr: TV Uelzen - TuS Jahn Hollenstedt

Samstag, 26.02., 19 Uhr: TV Uelzen - TSV Wietzendorf

Samstag, 12.03., Anstoßzeit offen: SG Südkreis Clenze - TV Uelzen

Samstag, 19.03., 19 Uhr: TV Uelzen - HV Lüneburg

Samstag, 26.03., Anstoßzeit offen: MTV Soltau - TV Uelzen

Samstag, 23.04., 19 Uhr: TV Uelzen - HSG Seevetal/Ashausen

Samstag, 30.04., Anstoßzeit offen: MTV Müden/Örtze - TV Uelzen

Samstag, 07.05., 19 Uhr: TV Uelzen -SG Luhdorf/Scharmbeck

Mit einem gelungenen Start können und wollen die ambitionierten Uelzener den Grundstein für eine erfolgreiche Saison legen. Maus: „Den MTV Dannenberg kann ich gar nicht einschätzen. Sie haben in den letzten Jahren immer wieder junge Leute aus den eigenen Reihen gut integriert.“ Im zweiten Heimspiel in Folge kommt mit Embsen der amtierende Meister der Saison 2019/20 in die HEG-Halle. Das Team verzichtete aus personellen Gründen auf den Aufstieg und wird neuerdings vom ehemaligen TVU-Coach und -Spieler Herbert Mendrizik trainiert.

Trainer Maurice Maus: Abstiegskampf für den TVU „zu wenig“

Maus: „Insgesamt werden wir da auf eine körperlich starke sowie routinierte Mannschaft treffen, mit einem zusätzlichen Gewinn an der Seitenlinie. Mit ,Herbie’ Mendrizik zählen sie für mich direkt zu den Favoriten auf die Meisterschaft, trotz der aktuell widrigen Trainingsbedingungen wegen der fehlenden Halle in Embsen.“

Maus erwartet insgesamt aber eine sehr ausgeglichene Liga. Um ein offizielles Saisonziel für seine Mannschaft zu formulieren, sei es zum jetzigen Zeitpunkt noch zu früh. „Aber nur gegen den Abstieg zu spielen, wäre für das Team zu wenig“, sagt Maus. Der Coach: „Es sind Überraschungen sicher möglich. Man muss es aber tunlichst vermeiden, unten reinzurutschen. Es gibt in dieser Liga nach aktueller Einschätzung keinen, den ich vorweg als Abstiegskandidaten bezeichnen würde.“ Das spiegele sich denn auch in der Vorbereitung der Uelzener wider. Maus: „Für uns bedeutet das, jetzt schon dran zu bleiben. Jeder muss neben den gemeinsamen Trainingseinheiten individuell an seinen ,Schwachstellen’ arbeiten.“ Die Mannschaft orientiere sich am Konzept „Return to Court“, das der Handballbund für eine stufenweise Rückkehr der Amateure in den Trainingsbetrieb aufgelegt hat. Maus: „Wir stehen bereits kurz vor dem vollwertigen Hallenhandball-Training.“

Handball-Region Lüneburger Heide: So starten die Uelzener Teams in die Saison

» Regionsliga Männer Nord: TuS Jahn Hollenstedt II, MTV Soltau III, HSG Elbmarsch, HSG Seevetal/Ashausen II, SG Luhdorf/Scharmbeck II, TV Jahn Schneverdingen II, TSV Bienenbüttel, HG Winsen/Luhe II, TVV Neu-Wulmstorf.

1. Spieltag (Sonnabend, 2. Oktober): Winsen/Luhe II - Soltau III; TSV Bienenbüttel - Elbmarsch; TV Jahn Schneverdingen II - Seevetal II; Neu-Wulmstorf - Luhdorf II.

» Regionsklasse 1 Männer Nord: TV Uelzen II, Handballverein Lüneburg III, TSV Bardowick, MTV Dannenberg II, TuS Ebstorf, TSV Nettelkamp, SG Südkreis Clenze II, SG Adendorf/Scharnebeck II, TV Jahn Schneverdingen III.

1. Spieltag (2. Oktober): Adendorf II - Lüneburg III; Clenze II - Bardowick; Nettelkamp - Dannenberg II; Schneverdingen III - Ebstorf.

» Regionsklasse 2 Männer Nord: SG Bleckede/Neetze, MTV Eyendorf III, MTV Embsen II, TSV Bardowick II, TuS Lübbow, TuS Ebstorf II, TuS Schnackenburg, TSV Bienenbüttel II, HSG Seevetal/Ashausen III, HF Altmark-Wendland II, TV Uelzen III.

1. Spieltag (2. Oktober): Bleckede - Eyendorf III; HF Altmark II - Embsen II; Seevetal III - Bardowick II; Bienenbüttel II - Lübbow; Schnackenburg - Ebstorf II.

» Regionsoberliga Frauen: HSG Seevetal/Ashausen II, SG Luhdorf/Scharmbeck, TV Uelzen, SG Adendorf/Scharnebeck, TSV Wietzendorf, SV Garßen-Celle II, TVV Neu-Wulmstorf, MTV Tostedt II, HSG Heidmark II, HSG Elbmarsch, TuS Bergen II, HBV 91 Celle.

1. Spieltag (2. Oktober): Seevetal - Luhdorf; Elbmarsch - Adendorf; Heidmark II - Wietzendorf; Tostedt II - Garßen II; HBV 91 Celle - Neu-Wulmstorf; 3. Oktober: Bergen II - TV Uelzen.

» Regionsliga Frauen Nord: MTV Dannenberg, TSV Gellersen, Handballverein Lüneburg II, TuS Jahn Hollenstedt III, SG Adendorf/Scharnebeck II, TSV Bardowick, HSG Elbmarsch II, TSV Bienenbüttel, HG Winsen/Luhe II, MTV Eyendorf II.

1. Spieltag (2. Oktober): Dannenberg - Gellersen; Winsen II - Lüneburg II; Bienenbüttel - Hollenstedt III; Elbmarsch II - Adendorf II; Eyendorf II - Bardowick.

» Regionsliga Frauen Süd: TuS Bodenteich, TV Uelzen II, HSG Lachte-Lutter II, SV Altencelle II, TuS Hermannsburg, HSG Lohheide, TuS Hohne/Spechtshorn, MTV Soltau.

1. Spieltag (2. Oktober): Lachte II - Altencelle II; TV Uelzen II - Hermannsburg; Bodenteich - Lohheide; Soltau - Hohne.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare