Anmeldungen bis Dienstag

34. Göhrdelauf am 20. Oktober: Der Genießer-Lauf

+
Bunt gemischtes Läuferfeld: Beim Göhrdelauf (hier auf der Strecke über die 5,5 Kilometer im Jahr 2018) kommen Sportler aller Altersklassen voll auf ihre Kosten.

Himbergen – Hügelige Landschaft, herbstgefärbter Laubwald: Es ist eine perfekte Kulisse für einen Oktoberlauf. Am Sonntag, 20. Oktober, veranstaltet der MTV Himbergen seinen 34. Göhrdelauf.

Das Ambiente kann sich wie immer sehen lassen, führen die längeren Strecken über 20 und 10 Kilometer in die herbstliche Göhrde.

Sie sind teilweise anspruchsvoll, da hier kaum befestigte Wege vorhanden sind. „Die hügelige Landschaft mit dem herbstgefärbten Laubwald ist eine sehr schöne Strecke, die zum Genießen einlädt“, berichtet Erhard Persiel aus dem Organisationsteam. Im vergangenen Jahr waren 285 Teilnehmer dabei.

Erster Start ist um 10 Uhr auf der Sportanlage in Himbergen. Es werden Laufstrecken über 20 km, 10 km, 5,5 km und 2 km, sowie für die Kinder über 400 m und 800 m angeboten. Zusätzlich gibt es eine Walkingstrecke über 5 km, die anspruchsvoll über den „Strother Berg“ führt.

Die Kinder absolvieren ihre Läufe auf der Rundbahn der Sportanlage des MTV Himbergen.

Meldeschluss ist am kommenden Dienstag, 15. Oktober. Nachmeldungen sind am Veranstaltungstag gegen Zahlung einer Nachmeldegebühr in Höhe von 3 Euro bis 10 Uhr möglich. Die Startgebühren betragen 6 Euro für Erwachsene und 3 Euro für Schüler/Jugendliche unter 18 Jahre. Eine handgefertigte Keramikmedaille kann zum Preis von 4 Euro bestellt werden.

Voranmeldungen sind nur schriftlich auf den Anmeldevordrucken möglich, die auf der Vereins-Homepage zu finden sind: www.mtv-himbergen.de/Göhrdelauf.  am/ep

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare