Ebstorf 2:1-Derbysieger gegen den Sportclub Uelzen:

Heide-Wendland-Liga: Timo Schulze rettet den Molzenern einen Punkt – 1:1 gegen Bienenbüttel

Torraumszene
+
Die Molzener Jeldrik Wendig (Mitte beim Sprung) und Keeper Lukas Zanders sichern einen Flankenball vor den Bienenbüttelern Marcel Harms, Jonas Obstmayer und Luke Veal (v.l.n.r.).

Keinen Sieger gab es am 9. Spieltag der Fußball-Kreisliga Heide-Wendland im Kreisduell der Staffel 1 zwischen dem SV Molzen und dem TSV Bienenbüttel. 1:1 hieß es beim Abpfiff, wobei der favorisierte und weiterhin ungeschlagene SVM durch seinen Trainer Timo Schulze höchstpersönlich erst in der vierten Minute der Nachspielzeit zum Ausgleichstreffer kam.

VON MICHAEL KLINGEBIEL

Uelzen/Landkreis – In der Staffel 2 zitterte sich der TuS Ebstorf am Ende zu einem 2:1-Erfolg im Derby gegen den SC 09 Uelzen, während die Union Bevensen trotz zahlreicher Torchancen dem Ochtmisser SV daheim mit 0:2 unterlag und die Aufstiegsrunde nun für die Kurstädter in ganz weite Ferne gerückt ist.

Heide-Wendland-Liga: Staffel 1

SV Lemgow/D. –TuS Reppenstedt 0:1 (0:0)

Tor: 0:1 Kaufmann (77.).

FC Heidetal –MTV Dannenberg 10:0 (3:0)

Tore:  1:0 Witthöft (3.), 2:0 Held (30.), 3:0 Wischmann (42.), 4:0 Günzel (47.), 5:0 Helms (48.), 6:0 Schöndube (67.), 7:0 Horn (72./Handelfmeter), 8:0 Liegmann (84.), 9:0 Jahnke (85.), 10:0 Schöndube (89.); Rot: Noursad (71./MTV).

SV Molzen – TSV Bienenbüttel 1:1 (0:0)

Tore: 0:1 Franz (54.), 1:1 T. Schulze (90.+4).

Heide-Wendland-Liga: Staffel 2

TSV Gellersen II – TuS Barskamp 1:2 (0:1)

Tore: 0:1 Pahnke (24.), 1:1 Dittmer (55.), 1:2 Lau (70.).

TuS Ebstorf – SC 09 Uelzen 2:1 (2:0)

Tore: 1:0 Penkert (14.), 2:0 Martischewski (28.), 2:1 Griffel (53./Foulelfmeter); Rot: Ebstorfs Prüß (Meckern) und Sportclubs Drumariu (Schubsen) nach dem Abpfiff beim Sportgruß.

Union Bevensen – Ochtmisser SV 0:2 (0:1)

Tore: 0:1 Drews (32./Handelfmeter), 0:2 Neumann (90.+2).

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare