Extra-Schicht auf der Konsole

+
Zocken um die Landesmeisterschaft: „Wir werden vielleicht noch den ein oder anderen Standard einstudieren“, verraten Sören Schlechter (links) und Jonas Köhle.

96 Vereine treten am kommenden Sonntag ab 13 Uhr in der Swiss Life Hall in Hannover beim 2. NFV-eFootball-Cup an. Darunter eine Mannschaft des TuS Bodenteich.

Die Kreismeister Sören Schlechter und Jonas Köhle spielen für die Blau-Weißen um den Landestitel im virtuellen Fußball.

Bad Bodenteich/Hannover – Die 24 Vorrundengruppen sind ausgelost. Der Fußballkreis Heide-Wendland hat außer dem im letzten Dezember gekürten Kreismeister TuS Bodenteich zwei weitere Teams an den Konsolen.

Bereits qualifiziert waren der SV Wendisch Evern mit Tobias Hansen und Nico Zieb sowie der TuS Barendorf (Roland Lienke und Lukas Zuchotzki). Sie hatten sich bei der 1. eFootball-Kreismeisterschaft im Juni 2019 für die für die niedersächsischen Titelkämpfe in Hannover qualifiziert. Dort versammeln sich nunmehr die besten Teams aus 32 der 33 NFV-Kreise.

Der 29-jährige Jonas Köhle studiert Kraftfahrzeugtechnik an der TU Braunschweig. Sein Bodenteicher Mitspieler Sören Schlechter ist 25 Jahre alt, befindet sich in der Ausbildung zum Fliesen-, Platten und Mosaikleger. Beide mussten ihre aktive Fußballer-Laufbahn wegen Kreuzbandrissen beenden.

Seitdem kicken sie erfolgreich auf der Konsole, gewannen das Finale um die Kreismeisterschaft mit 5:1 gegen Linus Korn und Hannes Penkert vom TuS Ebstorf. Im AZ-Interview sprechen die beiden Bodenteicher eFootball-Spezialisten über ihren Sport und die Erwartungen an die Landestitelkämpfe.

Was bedeutet Ihnen der Gewinn des Kreismeistertitels im eFootball?

Vor dem Turnier hätten wir nicht mit dem Triumph gerechnet. Jetzt sind wir natürlich stolz darauf, diesen Titel nach Bodenteich geholt zu haben.

Mit welchen Ambitionen fahren Sie nach Hannover?

Nachdem wir in eine vermutlich starke Gruppe gelost worden sind, hoffen wir, erstmal die Gruppenphase zu überstehen. Danach ist alles möglich.

Kennen Sie eigentlich Ihre Gruppengegner und Konkurrenten?

Nein, wir kennen keinen von unseren Gruppengegnern persönlich. Jedoch haben wir vermutlich eine recht starke Gruppe erwischt, da wir einen weiteren Kreismeister und den Zweitplatzierten der letztjährigen Landesmeisterschaft in unserer Gruppe haben.

Wie bereiten Sie sich auf die Landesmeisterschaft vor, gibt’s Extraschichten?

Ein spezielles Training haben wir bisher noch nicht absolviert. Wir treffen uns aber regelmäßig an den Wochenenden und spielen Fifa, was wir neuerdings auch auf unserem neuen Twitch-Account ,Bodenteicher_Stammtisch’ live streamen. Ein besonderes Training haben wir dann aber für Freitag und Samstag geplant, um uns auf den speziellen 85er-Modus vorzubereiten.

Wie sieht so eine Trainingseinheit überhaupt aus?

Wir werden mehrere Spiele gegen ein paar Freunde im 85er-Modus spielen und vielleicht noch den ein oder anderen Standard einstudieren.

Was fasziniert Sie am eFootball?

Hauptsächlich spielen wir Fifa wegen dem Ultimate-Team-Modus. Der Reiz in diesem Modus liegt darin, sich aus allen in Fifa 20 verfügbaren Spielern ein individuelles Team zusammenstellen zu können.

Lieber Konsole oder Sportplatz?

Aufgrund unserer Kreuzbandrisse spielen wir kein Fußball mehr, daher sind wir fußballerisch nur noch an der Konsole vertreten. Als Fans sind wir natürlich öfter noch auf dem Sportplatz, um die Jungs zu unterstützen.

VON BERND KLINGEBIEL

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare