2:0 in Barum / Rosche mit 8:1-Kantersieg, Erster Dreier für Teutonia

Emmendorf marschiert weiter

+
Langer Ausfallschritt: Doch Barums Tom Radde (links) kommt gegen Emmendorfs Benjamin Silbermann einen Schritt zu spät.

am Uelzen/Landkreis. Auch der MTV Barum konnte den SV Emmendorf nicht stoppen. In einem zu Beginn zähen Derby der Fußball-Bezirksliga unterlagen die Blau-Weißen dem Meister mit 0:2 (0:0).  Bei Aufsteiger Teutonia Uelzen II ist der Knoten nach dem 2:0 gegen Ilmenau geplatzt.

Für die Überraschung des Spieltags sorgte der SV Rosche mit einem sagenhaften 8:1-Erfolg in Lüchow. Pech hatte der VfL Suderburg bei der 1:3-Niederlage in Neetze.

Treubund Lüneburg II –

Vastorfer SK

1:6

Tore: 0:1 Rodatz (22.), 0:2 Hertting (24.), 0:3 Bockelmann (47.), 0:4 Pepic (73.), 0:5 Rodatz (77.), 1:5 Meyer (83.), 1:6 Pepic (85.).

SV Ilmenau –

Teutonia Uelzen II

0:2

Tore: 0:1 Heitsch (25.), 0:2 M. Macho (70.).

MTV Dannenberg –

TSV Gellersen

2:3

Tore: 1:0 Manhaes (27.), 1:1 Koplin (36.), 1:2 Kennemann (45.), 2:2 Gomes Martin (66.), 2:3 Demir (89.).

SC Lüchow –

SV Rosche

1:8

Tore: 1:0 Frede (7./FE), 1:1, Hilmer (28.), 1:2 Gaschler (35.), 1:3, 1:4 Marcus Frommhagen (45., 61.), 1:5, 1:6 Motzny (68., 72.), 1:7 Hilmer (83.), 1:8 Motzny (88.).

SV Küsten –

SV Lemgow-D.

5:1

Tore: 1:0 Keller (8.), 2:0 A. Reinhardt (47.), 2:1 Schütt (51.), 3:1 Michalewicz (66.), 4:1 Tebel (69./Eigentor), 5:1 A. Reinhardt (74.).

TuS Neetze –

VfL Suderburg

3:1

Tore: 1:0 Kutzki (10.), 1:1 Pautzsch (52.), 2:1 Alexander (64.), 3:1 Schleiss (72.).

VfL Lüneburg –

SV Wendisch Evern

1:3

Tore: .

MTV Barum –

SV Emmendorf

0:2

Tore: 0:1 Kaßmann (60.), 0:2 Lankau (86.).

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare