MTV Römstedt bindet Trainerduo / Drei Neuzugänge

Egal, in welcher Liga wir spielen werden“

+
Torben Tutas

kl Römstedt. In Zeiten zahlreich vollzogener oder angekündigter Trainerwechsel im Uelzener Fußball setzt der MTV Römstedt ein Gegenzeichen.

Der Kreisligist hat den Vertrag mit seinem Trainerteam Torben Tutas und Rainer Schneider um ein weiteres Jahr verlängert, erklärte Klubvorsitzender Dietmar Mennerich gegenüber der AZ.

Tutas ist seit 2016 Trainer der 1. Herrenmannschaft und schaffte mit dem MTV nach nur einer Saison den sofortigen Wiederaufstieg. Co-Trainer Schneider ist seit 2017 dabei und trainierte vorher die Römstedter Reservemannschaft.

Rainer Schneider

Tutas und Schneider liegen auf einer Wellenlänge: „Uns macht es riesigen Spaß, mit der Truppe zu arbeiten. Egal, in welcher Liga wir nächstes Jahr spielen werden.“ Die Trainer wollen den eingeschlagenen Weg „mit jungen Spielern aus der Umgebung weiter gehen und sie weiter ausbilden.“ Die Zusammenarbeit mit dem Vorstand und der Zusammenhalt im Verein „sind weitere Argumente für den Verbleib“.

Der MTV, der in der Qualifikation zur neuen Heide-Wendland-Liga als Tabellenvierter voll auf Kurs liegt, stellt sich zudem breiter auf und hat bereits drei neue Spieler zur nächsten Saison verpflichtet. „Kai Schwichtenberg aus Barum, Nick Tappe und Henrik Tutas vom VfL Lüneburg haben ligaunabhängig zugesagt. Es sind junge, ehrgeizige Spieler“, betont Mennerich.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare