Der erste Tabellenführer der neuen Kreisliga-Saison kommt aus dem Klosterflecken / Aufsteiger sorgen für Furore

Ebstorf putzt den SV Molzen - 7:1

+
Jubel in Hanstedt nach dem 4:1 gegen Wieren. Hier freuen sich Alexander Hamp (Nr. 10) und Fabian Voigt (rechts) mit dem Torschützen Florian Ludolphs.

dlp Uelzen-Landkreis. Mit einem 7:1-Schützenfest über den SV Molzen ist der TuS Ebstorf am ersten Spieltag an die Spitze der Fußball-Kreisliga gestürmt. Auch die Aufsteiger sorgten  am Sonntag für Furore. Der SV Hanstedt fertigte den TuS Wieren mit 4:1 ab,  und der TSV Jastorf knöpfte Aufstiegskandidat Union Bevensen beim 1:1 einen Zähler ab.

SV Eddelstorf – TV Rätzlingen......................5:0 

Tore: 1:0 Meyer (18./FE), 2:0, 3:0 Wilhelmy (56./80.), 4:0 Dönmez (81.), 5:0 Schulz (90./FE).

SV Emmendorf II – SV Holdenstedt ...................1:1  Tore: 0:1 Hilmer (28.), 1:1 Borbe (76.).

TuS Ebstorf – SV Molzen ...........................7:1 

Tore: 1:0 A. Basiel (3.), 1:1 Richter (9.), 2:1 Suhm (21.), 3:1 Taube (31.), 4:1 Rudyj (41./FE), 5:1 Pfanzagl (68.), 6:1 Stuber (82.), 7:1 J. Basiel (84.).

TSV Jastorf – Union Bevensen ..................1:1 

Tore: 0:1 Burghardt (47.), 1:1 Schlie (71.).

SV Hanstedt – TuS Wieren..........................4:1 

Tore: 1:0 Hamp (31.), 2:0, 3:0 Voigt (34./43.), 3:1 Sparmann (49.), 4:1 Ludolphs (72.).

TuS Bodenteich II – FC Oldenstadt .....................1:1  Tore: 0:1 Dreyer (1.), 1:1 Strauß (87.).

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare