1. az-online.de
  2. Sport
  3. Lokalsport Uelzen

Ebstorf Knights und Team Heide fusionieren

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Die Derbys sind ab sofort Geschichte: Die Ebstorf Knights (links Christopher Thompson) und das Team Heide (Frithjof Dueholm) fusionieren und heißen ab sofort Heide Knights. Foto: B. Klingebiel
Die Derbys sind ab sofort Geschichte: Die Ebstorf Knights (links Christopher Thompson) und das Team Heide (Frithjof Dueholm) fusionieren und heißen ab sofort Heide Knights. Foto: B. Klingebiel © Klingebiel, Bernd

am Ebstorf/Lüneburg. Paukenschlag in der 2. Basketball-Regionalliga: Die einstigen Erzrivalen Ebstorf Knights und Team Heide (zuletzt MTV Treubund Lüneburg) wagen den Zusammenschluss.

Unter dem neuen Namen Heide Knights wird die Mannschaft in der kommenden Saison auf Korbjagd gehen. Ebstorfs Spielertrainer Leo Niebuhr ist damit ein echter Coup geglückt. „Das ist eine Basketball-Sensation“, schwärmt der Ex-Profi von dem Zusammenschluss. In den vergangenen Woche hatte Niebuhr die Fusionspläne forciert. Damit stoßen mindestens vier neue Spieler dazu. Die Lüneburger, in deren reihen viele Bad Bevenser spielen, haben ihre Mannschaft bereits vom Spielbtrieb abgemeldet. Die Heide Knights sind damit ein echter Titelanwärter. Mehr dazu lesen Sie in der Dienstagsausgabe der AZ.

Auch interessant

Kommentare