Sprinter bereits in Topform:

Uelzens Leichtathleten starten unter Corona-Bedingungen in die Saison

Sprinter laufen ins Ziel
+
Michel Meißner (rechts) war erfolgreich über 100 und 200 Meter, verfehlte aber die DM-Normen hauchdünn.

25 Teilnehmer waren aufgrund der Corona-Schutzmaßnahmen gestattet. Der Kreis-Leichtathletik-Verband (KLV) Uelzen ist mit einer Bahneröffnung „light“ in die Saison gestartet.


Bad Bevensen/Landkreis – Der ausrichtende SV Hanstedt II begrüßte auf der Sportanlage an der KGS Bad Bevensen Kaderathleten aus Uelzen und Hamburg. Mit am Start waren noch weitere Athleten der LG Hanstedt/Wriedel/Suderburg und des SC Kirch-/Westerweyhe (SCK).

Kevin Schusdzarra (hier im Sprint), ließ den Speer auf die Tagesbestweite von 41 Metern fliegen.

Für die Sprinter herrschten am Vormittag ausgezeichnete Bedingungen, die sich auch positiv in den erzielten Zeiten widerspiegelten. Beachtliche Ergebnisse erzielte der frühere SCK-Athlet Michel Meißner, der seit Jahresbeginn für den Hamburger SV startet (AZ berichtete). Seine Zeiten über 100 Meter in 10,75 Sekunden und die 200 Meter in 21,56 Sekunden konnten sich nach der langen Wettkampfpause schon sehen lassen. Nur um jeweils wenige Hundertstelsekunden verpasste Meißner die Normen für die DM in Braunschweig.

Kevin Schusdzarra glänzt zweifach


Für die beste Zeit aus Kreissicht über die 200 Meter sorgte Kevin Schusdzarra von der LG Hanstedt/Wriedel/Suderburg mit 25,13 Sekunden. Schusdzarra, der auch für den Fußball-Landesligisten Teutonia Uelzen stürmt, sorgte zudem im Speerwurf bei den Männern mit 41 Metern für die beste Leistung des Tages.

Lukas Wendland stieß die Kugel mit Drehstoßtechnik auf die Weite von 14,68 Metern.

In der männlichen Jugend U18 gelangen LG-Athlet Lukas Wendland sowohl mit der Kugel als auch mit dem Diskus die größten Tagesweiten. Wendland, der im Kugelstoßen seine Technik auf den Drehstoß umgestellt hat, ließ die Fünf-Kilo-Kugel auf 14,68 Meter fliegen und schleuderte die 1,5-kg-Diskusscheibe auf 44,05 Meter.

Bei den Frauen erzielte Dorothee Schröder von der LG im Kugelstoßen mit 9,45 Metern eine ausgezeichnete Weite. Auch sie hat auf die Drehstoßtechnik umgestellt.

Ergebnisse im Überblick

Männer, 100 m: 1. Michel Meißner (Hamburger SV) 10,75 sec., 2. Nick Schmahl (Hamburger SV) 11,22 sec. 200 m: 1. Michel Meißner (Hamburger SV) 21,56 sec., 2. Nick Schmahl (Hamburger SV) 22,71, 3. Kevin Schusdzarra (LG Hanstedt/Wriedel/Suderburg) 25,13 sec. Kugel: 1. Marvin Ritter (LG Hanstedt/Wriedel/Suderburg) 9,93 m, 2. Kevin Schusdzarra (LG Hanstedt/Wriedel/Suderburg) 9,61, 3. Jens Bethge (LG Hanstedt/ Wriedel/Suderburg) 8,18. Diskus: 1. Marvin Ritter (LG Hanstedt/Wriedel/Suderburg) 28,16 m, 2. Jens Bethge (LG Hanstedt/Wriedel/Suderburg) 25,68 m. Speer: 1. Kevin Schusdzarra (LG Hanstedt/ Wriedel/Suderburg) 41,00 m, 2. Jens Bethge (LG Hanstedt/Wriedel/ Suderburg) 33,29 m, 3. Marvin Ritter (LG Hanstedt/Wriedel/Suderburg) 32,20 m.

Männliche Jugend U20, 100 m: 1. Marcel Schlage (Hamburger SV) 11,62 sec., 2. Leon Hausmann (Hamburger SV) 11,69. 200 m: 1. Leon Hausmann (Hamburger SV) 24,07 sec., 2. Marcel Schlage (Hamburger SV) 24,33 sec.

Männliche Jugend U18, Kugel: 1. Lukas Wendland (LG Hanstedt/Wriedel/Suderburg) 14,68 m. Diskus: 1. Lukas Wendland (LG Hanstedt/Wriedel/Suderburg) 44,05 m.

Frauen, 100 m: 1. Sara Hannemann (Hamburger SV) 11,86 sec., 2. Louise Wieland (Hamburger SV) 12,08 sec. 200 m: 1. Sara Hannemann (Hamburger SV) 23,85 sec., 2. Louise Wieland (Hamburger SV) 24,42 sec., 3. Laura-Marie Schlüter (SC Kirch-/Westerweyhe) 29,05 sec. Kugel: 1. Dorothee Schröder (LG Hanstedt/Wriedel/Suderburg) 9,45 m, 2. Virginia Müller (SC Kirch-/Westerweyhe) 7,99 m, 3. Fenja Kleckner (LG Hanstedt/Wriedel/Suderburg) 6,40 m. Diskus: 1. Dorothee Schröder (LG Hanstedt/ Wriedel/Suderburg) 25,66 m, 2. Fenja Kleckner (LG Hanstedt/Wriedel/Suderburg) 15,32 m. Speer: 1. Dorothee Schröder (LG Hanstedt/Wriedel/Suderburg) 27,03 m, 2. Fenja Kleckner (LG Hanstedt/Wriedel/Suderburg) 21,10 m.;

Weibliche Jugend U18, 100 m: 1. Line Schröder (Hamburger SV) 13,08 sec.. 200 m: 1. Line Schröder (Hamburger SV) 26,22 sec. Speer: 1. Zora Weichsel (TuS Finkenwerder) 29,58 m.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare