Auslosung im Fußball-Bezirkspokal: Teutonia Uelzen und der SV Emmendorf können erst im Endspiel aufeinandertreffen

Die Chance aufs Traumfinale

+
Erst im Endspiel um den Bezirkspokal können sich Teutonia und der SV Emmendorf gegenüberstehen.

Uelzen/Emmendorf - von Bernd Klingebiel. Die Chance auf ein Traumfinale um den Fußball-Bezirkspokal zwischen den Uelzener Landesligisten Teutonia und SV Emmendorf ist größer denn je!

Soeben hat der Bezirksspielausschuss die Halbfinalpaarungen (Ostermontag, 2. April 2018) ausgelost. Teutonia spielt gegen den Sieger der Partie VfL Güldenstern Stade/Rotenburger SV. Gegen den Landesligarivalen RSV hätten die Blau-Gelben Heimrecht, gegen den Stader Bezirksligisten müssten sie auswärts antreten.

Sollte der SV Emmendorf sein Viertelfinal-Nachholspiel in Schneverdingen gewinnen, reist er zum Sieger der Partie SV Lilienthal/VSV Hedendorf/Neukloster (beide Bezirksliga).

Das Finale wird am Mittwoch, 9. Mai, ausgetragen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare