Burghardt trifft zum Finalsieg

Aufgepasst, hier kommt die Union! Die siegreichen Grün-Weißen aus der Kurstadt und ihr Kreisligarivale SVG Oetzen/Stöcken (links) bestritten gestern Abend das umkämpfte Finale. Fotos: B. Klingebiel
+
Aufgepasst, hier kommt die Union! Die siegreichen Grün-Weißen aus der Kurstadt und ihr Kreisligarivale SVG Oetzen/Stöcken (links) bestritten gestern Abend das umkämpfte Finale. Fotos: B. Klingebiel

kl Uelzen. Union Bevensen hat am späten Montagabend das Hauptturnier mit Teams aus Kreisliga und 1. Kreisklasse um den Friede-Cup des SV Natendorf gewonnen.

Im Endspiel in der Uelzener HEG-Halle setzte sich der Kreisligist mit 1:0 gegen den Ligarivalen SVG Oetzen/Stöcken durch.

Impressionen vom Turnier

Friede-Cup: Union gewinnt Hauptturnier

Friede-Cup: Union gewinnt Hauptturnier

Das entscheidende Tor markierte eine Minute vor Spielende Lukas Burghardt, der in der Winterpause von Teutonia Uelzen zur Union zurückkehrte. Mit insgesamt sieben Treffern holte sich Burghardt zudem die Torjägerkrone. Turnierdritter wurde Kreisklassenvertreter SC Kirch. -/Westerweyhe, der im „kleinen Finale“ Gastgeber SV Natendorf mit 4:1 bezwang.

Einen ausführlichen Bericht lesen Sie in der gedruckten Donnerstagausgabe der AZ und in unserem E-Paper.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare