1. az-online.de
  2. Sport
  3. Lokalsport Uelzen

Breites Teilnehmerfeld

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Turniergastgeber JSG Uelzen/Oldenstadt ist eine von sechs Mannschaften aus dem Kreis Uelzen, die beim 2. FCO-Hallenmasters am Sonnabend in den LeG-Hallen dabei sein werden.
Turniergastgeber JSG Uelzen/Oldenstadt ist eine von sechs Mannschaften aus dem Kreis Uelzen, die beim 2. FCO-Hallenmasters am Sonnabend in den LeG-Hallen dabei sein werden.

fr Uelzen. Zwischen den Feiertagen soll keine Langeweile aufkommen. Die JSG Uelzen/Oldenstadt lädt zum 2. FCO Hallenmasters für U14-Fußballer ein und baut auf ein breites Teilnehmerfeld.

Start ist am Sonnabend um 11 Uhr in den Hallen des Lessing-Gymnasiums in Uelzen. Insgesamt messen sich bis 18.30 Uhr 16 Mannschaften aus sieben verschiedenen Kreisen Norddeutschlands miteinander. Neben den gastgebenden Teams der JSG Uelzen/Oldenstadt I und II ist die JSG Ebstorf/Wriedel/Barum ebenfalls mit zwei Mannschaften am Start. Außerdem aus dem Kreis vertreten ist der SV Holdenstedt und die U13 der JSG Aue Wrestedt. Dazu stoßen vier Clubs aus dem Kreis Lüneburg. Aus den Kreisen Dannenberg, Gifhorn und Heidekreis kommt jeweils ein Vertreter, während vom Kreis Harburg der TVV Neu Wulmstorf mit zwei Teams dabei ist. Rund macht das Teilnehmerfeld die Truppe von der SG Schnakenbek/Lütau, die aus Schleswig-Holstein anreist.

Der Weg zum Titel führt über eine Gruppenphase mit acht Mannschaften pro Gruppe und eine Zwischenrunde, hin zum Halbfinale und Finale. Auch die ausgeschiedenen Teams spielen nach der Vorrunde weiter in einer Trostrunde und fechten die weiteren Plätze aus. Dazu werden der beste Spieler und Torwart des Turniers gewählt.

Auch interessant

Kommentare