„Wir wollen in die Heide-Wendland-Kreisliga!“

TSV bläst zur Attacke

Rückkehr: Kevin Franz (vorne) kehrt nach nur einem Jahr bei Union Bevensen zum TSV zurück.
+
Rückkehr: Kevin Franz (vorne) kehrt nach nur einem Jahr bei Union Bevensen zum TSV zurück. 

Bienenbüttel – Kampfansage mitten in der Sommerpause. Die Fußballer des TSV Bienenbüttel wollen in der kommenden Saison angreifen und haben sogar den Aufstieg in die Heide-Wendland-Liga im Visier. Dafür hat sich das Team verstärkt.

Der Tabellenachte der abgelaufenen Saison in der 1. Kreisklasse Nord verstärkt sich dazu mit Kevin Franz vom Kreisligisten Union Bevensen, der nach nur einem Jahr zu den Bienenbüttelern zurückkehrt. Der Angreifer erzielte 13 Tore und soll gemeinsam mit Felix Meyer ein gefährliches Stürmer-Duo bilden. „Das ist ein Torjäger, den wir brauchen, um oben mitzuspielen“, hält TSV-Abteilungsleiter Andreas Blümke viel von dem Neuzugang.

Außerdem wurde Kennet Gamlien reaktiviert. Er spielte vor einigen Jahren mit Bienenbüttel bereits in der Bezirksliga. Dritter Neuzugang ist Sascha Zahn. Auch der 27-Jährige greift nach sechsjähriger Pause an, spielte zuvor für den TuS Erbstorf und in der A-Jugend für den MTV Treubund Lüneburg. „Wir sind noch nicht am Ende“, kündigt Blümke weitere Transfers an und hofft nach der starken Rückrunde (Platz sieben nach Rang elf in der Hinrunde) auf glorreiche Zeiten in der kommenden Spielzeit: „Wir wollen in die Heide-Wendland-Kreisliga!“ Dabei helfen soll Trainer Florian Schick, der seinen Vertrag verlängert hat.

VON AREK MARUD

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare