Basiels Traumtor lässt die Halle beben

TuS Bodenteich gewinnt Ebstorfer Silvesterturnier

+
Alexander Basiel vom Überraschungsteam TuS Ebstorf erzielte ein fantastisches Fallrückzieher-Tor gegen Teutonia Uelzen (Stephan Blödorn), die schon in der Vorrunde ausschied. Foto: Marud

Ebstorf. Die letzte Fußball-Entscheidung 2016 ist gefallen. Der TuS Bodenteich hat am späten Freitagabend das Ebstorfer Silvesterturnier gewonnen. Der Landesligist siegte im Endspiel gegen den VfL Suderburg mit 4:1.

Dritter wurde das Überraschungsteam TuS Ebstorf nach einem 3:1 über den SV Emmendorf.

Mitfavorit Teutonia Uelzen blamierte sich und schied in der Vorrunde aus. Der Landesligist verlor sein entscheidendes Spiel gegen den TuS Ebstorf mit 2:5. Der Lokalmatador kam völlig unerwartet ins Halbfinale. Alexander Basiel erzielte gegen Teutonia ein Tor des Jahres. Per Fallrückzieher versenkte er den Ball zum fast schon sensationellen 5:2-Endstand und versetzte rund 500 Fans kurzzeitig in Extase.

Bodenteich, Emmendorf und Barum dominierten in der Vorrunde nach Belieben und wurden mit einer überragenden Tordifferenz und ohne Punktverluste jeweils Gruppenerste (ausführlicher Bericht folgt).

Vor den Halbfinalspielen wurden die Halbfinalpaarungen im Krombacher-Kreispokal ausgelost. Der SC 09 Uelzen empfängt den SC Kirch-/Westerweyhe, der TuS Wieren trifft zuhause auf den FC Oldenstadt (17. April, 15 Uhr).

Von Arek Marud

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare