Der Kartenvorverkauf für das Hallenfußball-Spektakel startet am 16. Dezember

13. AZ-Presse-Cup: Gruppen sind ausgelost

+
Die Vertreter der Hauptsponsoren ziehen die Lose für die Gruppenphase (stehend von links): Walter Pazdziora (Ehrenvorsitzender von Mitausrichter SV Germania Ripdorf), Jan Dammann (Vertriebsdirektor der Sparkasse Uelzen Lüchow-Dannenberg), Torsten Schulz-Widdecke (AOK Uelzen); sitzend (von links): Beatrix Pastrik-Aly (Marktleiterin OBI Uelzen) und Heike Köhn (AZ-Geschäftsführerin).

Uelzen/Landkreis - von Bernd Klingebiel. Der Titelverteidiger SV Emmendorf wird den 13. AZ-Presse-Cup mit dem Duell gegen den MTV Römstedt eröffnen. Das ergab am Dienstag die Auslosung der drei Vorrundengruppen für das Hallenfußball-Spektakel am Sonnabend, 4. Januar. Anstoß ist um 12 Ihr in der Sporthalle am Herzog-Ernst-Gymnasium in Uelzen.

Gruppe A

SV Emmendorf (TV/Landesliga)

MTV Römstedt (Bezirksliga)

MTV Barum (Bezirksliga)

Germania Ripdorf (Mitausrichter/1. Kreisklasse)

Gruppe B

VfL Suderburg (Bezirksliga)

SV Rosche (Bezirksliga)

TuS Bodenteich (Bezirksliga)

TuS Ebstorf (1. Kreisklasse)

Gruppe C

Teutonia Uelzen (Landesliga)

SV Eddelstorf (Bezirksliga)

SV Holdenstedt (Heide-Wendland-Liga)

SV Molzen (Fairplaysieger/1. Kreisklasse)

Schnell sein! Kartenvorverkauf ab dem 16. Dezember

Der Vorverkauf der heißbegehrten Eintrittskarten für den 13. AZ-Presse-Cup startet am Montag, 16. Dezember, um 7.30 Uhr im AZ-Medienhaus an der Groß Liederner Straße 45 in Uelzen. Das Kontingent ist begrenzt, pro Person werden maximal zwei Tickets abgegeben. Am Veranstaltungstag gibt es Restkarten nur nach Verfügbarkeit. Die Eintrittspreise bleiben unverändert: Erwachsene zahlen für ein Ticket zehn Euro, Jugendliche im Alter zwischen sechs und 17 Jahren sind mit fünf Euro dabei. Kinder bis zu sechs Jahren haben je nach Verfügbarkeit der Plätze freien Eintritt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare