Auslosung - der Countdown für das Kultturnier läuft!

12. AZ-Presse-Cup: Bruderduell in der Vorrunde

+
Die Vertreter der Hauptsponsoren zogen die Lose für die Gruppenphase (von links): Walter Pazdziora (Vorsitzender von Mitausrichter SV Germania Ripdorf),  Beatrix Pastrik-Aly (Marktleiterin OBI Uelzen), Heike Köhn (AZ-Verlagsleiterin), Matthias Ziegeler (Bereichsleiter Vertriebsmanagement der Sparkasse Uelzen Lüchow-Dannenberg),  Wolfgang Griebke (Vertriebsleiter AOK Uelzen).

Uelzen/Landkreis - von Bernd Klingebiel. Das Bruderduell in der Gruppenphase! Beim 12. AZ-Presse-Cup im Hallenfußball am Sonnabend, 5. Januar, stehen sich in der Vorrunde der SV Emmendorf und TV Rätzlingen gegenüber und damit die Trainer Danny Torben Kühn und Oliver Kühn. Das hat am Dienstagnachmittag die Auslosung ergeben.

Im AZ-Medienhaus schlüpfen die Vertreter der Hauptsponsoren in die Rolle der Losfeen. Sie bescherten dem Titelverteidiger MTV Barum eine Gruppe mit den beiden Bezirksligarivalen SV Rosche und TuS Bodenteich. Dazu kommt Heide-Wendland-Kreisklassenvertreter TuS Ebstorf.

Uelzens Fußball-Nummer 1 SV Emmendorf hat ein günstiges Los erwischt, ebenso wie der bereits siebenfache Cup-Champion Teutonia. Barum, Emmendorf und Teutonia waren als Gruppenköpfe gesetzt. Die Gegner wurden nach jeweiliger Leistungsstärke aus drei Töpfen zugelost.

Beim AZ-Presse-Cup in der HEG-Sporthalle in Uelzen werden Siegprämien in Höhe von insgesamt 3250 Euro ausgeschüttet, kein Team geht leer aus. Zudem gibt es Sonderpreise für die Kicker und Verlosungsaktionen mit attraktiven Preisen für die Zuschauer.

Der Kartenvorverkauf startet am Freitag, 14. Dezember, von 14 bis 17 Uhr im AZ-Medienhaus an der Groß Liederner Straße  45 in Uelzen. Das Kontingent ist begrenzt, pro Person werden maximal zwei Tickets abgegeben.

Die Vorrundengruppe

Gruppe A: MTV Barum, SV Rosche, TuS Bodenteich, TuS Ebstorf.

Gruppe B: SV Emmendorf, VfL Suderburg, MTV Römstedt, TV Rätzlingen.

Gruppe C: Teutonia Uelzen, SV Eddelstorf, Union Bevensen, Germania Ripdorf.

Mehr zu dem Thema steht am Mittwoch in der gedruckten Ausgabe sowie im E-Paper.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare