Lokalsport Uelzen – Archiv

Corona-Lockerungen: Outdoor-Training mit 30 Aktiven im Uelzener Fußball und Mannschaftssport möglich

Corona-Lockerungen: Outdoor-Training mit 30 Aktiven im Uelzener Fußball und Mannschaftssport möglich

„Draußen ist sicherer als drinnen“ – dieser Grundsatz im Kampf gegen die Pandemie gilt auch im Sport. In Niedersachsen sollen ab Montag, 10. Mai, für Kreise und kreisfreie Städte mit einer stabilen Corona-Inzidenz von unter 100, wie in Uelzen, …
Corona-Lockerungen: Outdoor-Training mit 30 Aktiven im Uelzener Fußball und Mannschaftssport möglich
Zwei neue Trainer beim Uelzener Herakliden-Team: Ausbildung mit  Muskelkater-Garantie

Zwei neue Trainer beim Uelzener Herakliden-Team: Ausbildung mit Muskelkater-Garantie

An Online-Sportstunden haben sich Uelzens Sportler in Corona-Zeiten längst gewöhnt. Eine Trainer-Ausbildung am PC zu absolvieren, ist dann aber doch etwas Besonderes.
Zwei neue Trainer beim Uelzener Herakliden-Team: Ausbildung mit Muskelkater-Garantie

100 Jahre Achterbahnfahrt bei Sperber Veerßen

In der 100-jährigen Geschichte der SV Sperber Veerßen geht es rauf und runter. Der Verein erlebt viele Höhen, aber auch einige Tiefen.
100 Jahre Achterbahnfahrt bei Sperber Veerßen

Uelzens Leichtathleten starten unter Corona-Bedingungen in die Saison

25 Teilnehmer waren aufgrund der Corona-Schutzmaßnahmen gestattet. Der Kreis-Leichtathletik-Verband (KLV) Uelzen ist mit einer Bahneröffnung „light“ in die Saison gestartet.
Uelzens Leichtathleten starten unter Corona-Bedingungen in die Saison

Uelzener LSK-Trainer Qendrim Xhafolli: Herausforderung bei Teutonia war ein Glücksfall

Seine erfolglose Zeit bei Teutonia Uelzen bezeichnet Qendrim Xhafolli im Nachhinein als Glücksfall. Ohne sie wäre er nicht beim Lüneburger SK gelandet, sagt der junge Chefcoach des Fußball-Viertligisten im großen Interview mit az-online.de.
Uelzener LSK-Trainer Qendrim Xhafolli: Herausforderung bei Teutonia war ein Glücksfall

Kicken für Haudegen: Heide-Wendland-Kreis unterstützt Walking Football

Dem Fußball kommen die Mitglieder vermehrt abhanden. Im Jugendbereich sowieso, aber auch bei den Haudegen. Der Fußballkreis Heide-Wendland (HWK) geht in die Offensive. Er rührt in der Generation 55+ die Werbetrommel für Walking Football. Wie der …
Kicken für Haudegen: Heide-Wendland-Kreis unterstützt Walking Football