Lokalsport Uelzen – Archiv

Zum Glück ist es nie zu spät

Zum Glück ist es nie zu spät

Er hat die Rückkehr in den Profi-Fußball nie ganz abgehakt. Doch als inzwischen 28-jähriger Torwart beim Viertligisten Lüneburger SK Hansa geriet das Ziel für Ole Springer in immer weitere Ferne.
Zum Glück ist es nie zu spät
Start frei für den persönlichen AZ-Abendlauf!

Start frei für den persönlichen AZ-Abendlauf!

Uelzen – Die Uelzener kommen doch noch zu ihrem 35. AZ-Abendvolkslauf – allerdings in anderer Form als gewohnt. Uelzens größtes Sportevent sollte eigentlich am Freitag, 12. Juni, steigen, musste wegen der Corona-Beschränkungen jedoch abgesagt werden.
Start frei für den persönlichen AZ-Abendlauf!

Mit Fantasie und gesplitteten Staffeln

Oha! Drei Aufsteiger, keine Absteiger, vermutlich zwei freiwillige Rückzieher aus der Landesliga – vier Teams mehr als bisher! Was sich für die Fans in der Fußball-Bezirksliga nach einer attraktiven Saison mit reichlich Heimspiel-Stoff anhört, ruft …
Mit Fantasie und gesplitteten Staffeln

„Haben die Zeit nicht mehr“

Immer mehr Jungen und Mädchen haben keine Lust auf Fußball, springen aus den Vereinen ab. Davon ist auch der NFV-Kreis Heide-Wendland nicht verschont. Die Ursachen sind vielfältig.
„Haben die Zeit nicht mehr“

Tennis mit Tücken

Uelzen/Landkreis – Klarheit für die Freunde des gelben Filzballes! Der Tennisverband Niedersachsen Bremen (TNB) fährt nach der Corona-Pause den Wettkampfmodus hoch. Mitte Juni soll bei den Erwachsenen der Punktspielbetrieb starten.
Tennis mit Tücken

„Power“ für Wrestedts Fußball-Zukunft

Nach der Vertragsverlängerung mit dem Trainerteam der 1. Herren um Peter Kramer hat der TSV Wrestedt/Stederdorf nun den nächsten Schritt in seine Fußball-Zukunft gesetzt. Er präsentiert ein Nachwuchskonzept für die Bezirksliga-U15.
„Power“ für Wrestedts Fußball-Zukunft

„Ein gutes Zeichen“

Die sportliche Zukunft von Fußball-Landesligist Teutonia Uelzen gewinnt weiter an Konturen.
„Ein gutes Zeichen“

Lüring: Neuland und die „rote Wand“

Stadensen – Felix Lüring wird neuer Trainer des SV Stadensen in der 1. Fußball-Kreisklasse Süd. Der beim selbsterklärten Landesligaabsteiger SV Emmendorf zum 30. Juni ausscheidende Coach (AZ berichtete) wird die Mannschaft ab der nächsten Saison …
Lüring: Neuland und die „rote Wand“

Riesenfrust und Riesendusel

Jubel in Bienenbüttel, Bad Bodenteich und bei der SG Rätzlingen/Teutonia II. Frust in Suderburg und Holdenstedt. Der Saisonabbruch mit Aufsteigern, aber ohne Absteiger sorgt bei Uelzener Vereinen für gemischte Gefühle.
Riesenfrust und Riesendusel

Teutonia Uelzen vor dem Klassenerhalt: NFV will Saisonabbruch ohne Absteiger

Uelzen/Landkreis - von Bernd Klingebiel. Im siebten Himmel an Himmelfahrt! Teutonia hat mit großer Wahrscheinlichkeit den Kopf aus der Abstiegsschlinge gezogen, Uelzen bliebe auch in der nächsten Spielzeit Standort der Fußball-Landesliga.
Teutonia Uelzen vor dem Klassenerhalt: NFV will Saisonabbruch ohne Absteiger

Re-Start mit Lichtsensoren und Entengang

Uelzen/Landkreis – Sie sind voller Tatendrang: Immer mehr Uelzener Sportler kehren nach der Corona-Zwangspause auf die Sportplätze zurück und sind beim Training eifrig dabei. So wie die Jugendfußball-Mannschaften der SG Aue, die in Wieren trainieren.
Re-Start mit Lichtsensoren und Entengang

Warum’s mal wieder länger dauert...

Uelzen/Landkreis – von Bernd Klingebiel. „Historisches Ausmaß“ bescheinigt Pressesprecher Manfred Finger der Veranstaltung. Erstmals steht der Niedersächsische Fußballverband (NFV) am Sonnabend mit seinen 2600 Mitgliedsvereinen zeitgleich in …
Warum’s mal wieder länger dauert...

„Mudder“ vermisst ihre TuS-Kinder

Kein Fußball, keine dritte Halbzeit. Betreiber von Vereinsheimen leiden unter der Corona-Krise. Auch Brigitte und Rainer Dekkers vom TuS Bodenteich sind betroffen. Anders als den meisten Vereinswirten geht es ihnen nicht ums Geld.
„Mudder“ vermisst ihre TuS-Kinder

Wenn Fouls plötzlich hörbar werden

Geisterspiele, wie ab dem kommenden Wochenende in der Fußball-Bundesliga, gibt es auch im Heide-Wendland-Kreis. Etwa wenn bei der SG Elbtal in der 4. Kreisklasse in Echem „eh nicht mehr als zehn Leute da sind“, scherzt Brian Backhaus.
Wenn Fouls plötzlich hörbar werden

Uelzener Trainingsstart: Schickt uns eure Fotos an sport.az@cbeckers.de 

Uelzener Trainingsstart: Schickt uns eure Fotos an sport.az@cbeckers.de 

Chefcoach zahlt zurück

Wrestedt – Der Vorstand ist hochzufrieden, der Trainer zeigt sich ebenfalls begeistert. Peter Kramer und das erweiterte Trainerteam haben ihre Verträge beim aktuellen Tabellensechsten der 2. Fußball-Kreisklasse Süd, TSV Wrestedt/Stederdorf, um ein …
Chefcoach zahlt zurück

Seeparklauf auf eigene Faust

Bad Bodenteich – Trotz der alternativlosen Absage wegen der Auswirkungen der Corona-Pandemie soll ein Hauch vom 25. Seeparklauf durch Bad Bodenteich wehen.
Seeparklauf auf eigene Faust

Ein Schritt vor, zwei zurück

Uelzen/Barsinghausen – Die Suche nach dem nächsten Schritt aus der Corona-Krise dauerte bis in den späten Abend. Am Montag hat der Niedersächsische Fußballverband (NFV) vier mögliche Varianten für den weiteren Verlauf der seit dem 13. März …
Ein Schritt vor, zwei zurück

Zugier ist das neue Zugtier

Ebstorf – Wolfgang Zugier ist neuer Trainer der 1. Handball-Männermannschaft des TuS Ebstorf. Der Verein stellte den 47-jährigen Coach als Nachfolger von Uwe Schoeps vor, der in die Nachwuchsabteilung des MTV Eyendorf wechselt (AZ berichtete).
Zugier ist das neue Zugtier

„Einfach schlimm“

Sollte die 3. Fußball-Bundesliga fortgesetzt werden, steht dem Uelzener Profi Sören Bertram die schwerste Prüfung der Saison bevor.
„Einfach schlimm“

„Leute stehen Gewehr bei Fuß“

Uelzen/Landkreis – Aufatmen bei Uelzens Vereinen. Ab sofort dürfen Freizeitsportler wieder Sportanlagen in Niedersachsen nutzen – jedoch vorerst nur im Freien. Auch der Fußball darf wieder loslegen.
„Leute stehen Gewehr bei Fuß“

Wandmalereien zum 100. Geburtstag

Uelzen-Holdenstedt – Das Sportgelände des SV Holdenstedt erstrahlt in neuem Glanz: Anlässlich seines 100-jährigen Jubiläums hat der Graffitikünstler Leon Burgold den Sportplatz mit diversen Wandmalereien verschönert.
Wandmalereien zum 100. Geburtstag

Helfen beim Neuaufbau

Wrestedt/Celle – Tischtennis-Talent Vincent Senkbeil hat einen neuen Verein gefunden. Zur neuen Saison wechselt der Wierener vom Regionalliga-Absteiger SV Bolzum zum künftigen Regionalligisten TuS Celle.
Helfen beim Neuaufbau