Lokalsport Uelzen – Archiv

Reise in die Vergangenheit

Reise in die Vergangenheit

ab/dd Uelzen/Landkreis. Nach ihrem Pokalsieg gegen Ahlten hoffen Barums Oberliga-Fußballerinnen nun auch auf einen Ligasieg gegen die TSG. Landesligist VfL Böddenstedt ist indes zum Siegen fast schon verdammt. Teutonia Uelzen muss sich vorsehen.
Reise in die Vergangenheit
Serie auf dem Prüfstand

Serie auf dem Prüfstand

jh/am Ebstorf. Erster Showdown, erstes Topspiel, erste große Bewährungsprobe: Die glänzend gestarteten Basketballer der Ebstorf Knights empfangen am morgigen Sonnabend um 19 Uhr den Tabellenführer der 2. Regionalliga, Bramfelder SV.
Serie auf dem Prüfstand

Lockerung der Blockade: Teutonia puzzelt am Sieg

Uelzen. „Fußball ist reine Kopfsache“ - für diesen Satz flogen schon reichlich Münzen ins Phrasenschwein. Und doch haben Fußball und Psychologie mehr gemein, als manch einer vermutet. Wer das in Frage stellt, sollte mal bei Teutonia Uelzen …
Lockerung der Blockade: Teutonia puzzelt am Sieg

Geschwächt ins Verfolgerduell

Uelzen/Landkreis. Die „Festwochen“ gehen weiter: Auch an diesem Wochenende findet in der 1. Fußball-Kreisklasse ein Spitzenspiel statt. Dieses Mal empfängt der Dritte SV Stadensen den Zweiten TSV Jastorf.
Geschwächt ins Verfolgerduell

Bundesliga-Größen beim Handball-Mixturnier des TV Uelzen

Uelzen. Sieben bis acht Mannschaften, 70 bis 80 Spieler und darunter (womöglich) einige illustre Namen: Am kommenden Sonnabend (16 bis 21 Uhr) findet in der HEG-Halle ein Handball-Mixturnier des TV Uelzen statt.
Bundesliga-Größen beim Handball-Mixturnier des TV Uelzen

„Wiederholungstäter“ schlagen erneut zu

Barsinghausen/Barum. Wie sich die Bilder doch gleichen: Die selben Gesichter, die selben blauen Krawatten, der selbe Anlass: Fast auf den Tag genau ein Jahr nach der ersten Ehrung kreuzten Barums Fußballer am Montagabend erneut in Barsinghausen auf.
„Wiederholungstäter“ schlagen erneut zu

Verunsicherung im Tie-Break

ls Uelzen-Holdenstedt. Die Verbandsliga-Volleyballer des SV Holdenstedt haben an ihrem ersten Heimspieltag vier Punkte einfahren können. Sie unterlagen der SG Lachendorf/Eschede mit 2:3 Sätzen, gegen Schlusslicht TSV Hollern-Twielenfleth gelang ein …
Verunsicherung im Tie-Break

30. Göhrdelauf des MTV Himbergen

30. Göhrdelauf des MTV Himbergen

Blödorn bricht den Bann

Uelzen. Die Freude über das herbeigesehnte Ende der Schreckensserie hielt sich nach dem Schlusspfiff in Grenzen. Das 1:1-Unentschieden gestern Nachmittag gegen den VfL Oldenburg hat Fußball-Oberligist Teutonia Uelzen zwar den ersten Zähler im elften …
Blödorn bricht den Bann

Torlos: Hanstedt wehrt Jastorfer Angriff ab

fk Uelzen/Landkreis. Das mit Spannung erwartete Gipfeltreffen der 1. Fußball-Kreisklasse zwischen dem Tabellenzweiten TSV Jastorf und Spitzenreiter SV Hanstedt endete torlos, damit verteidigten die Gäste ihre Führungsposition erfolgreich.
Torlos: Hanstedt wehrt Jastorfer Angriff ab

Teutonia holt den ersten Saisonpunkt

Teutonia holt den ersten Saisonpunkt

Eine Gala voller Superlative

Gellersen/Emmendorf. Hervorragend, brillant, ja, sogar fantastisch: Trainer Achim Otte benutzte allerlei Superlative nach dem Super-Auftritt seines SV Emmendorf.
Eine Gala voller Superlative

Laufvergnügen zum 30. Mal

ab/mk Himbergen. Es gibt kein schlechtes Wetter, nur schlechte Kleidung! Getreu diesem Motto trotzten die Wanderer am Sonntagmorgen dem heftigem Sprühregen, und gingen frohen Mutes auf die Strecke.
Laufvergnügen zum 30. Mal

Bitte sehr: Spitzenreiter Nummer sieben

mk Uelzen/Landkreis. Zwölfter Spieltag, siebter Tabellenführer – was für ein verrücktes Wochenende einmal mehr in der Fußball-Kreisliga! Neuer Spitzenreiter ist nun Teutonia Uelzens Reserve nach dem eigenen Derbysieg über den Sportclub (4:2) und den …
Bitte sehr: Spitzenreiter Nummer sieben

Emmendorf-Gala in Gellersen

am Uelzen/Landkreis. Zauberfußball im Topspiel: Der Fußball-Bezirksligist SV Emmendorf hat dank einer brillanten Vorstellung das Topspiel beim TSV Gellersen mit 3:0 gewonnen.
Emmendorf-Gala in Gellersen

Teutonia beendet die Pleitenserie - 1:1

Uelzen - von Bernd Klingebiel.  Teutonia Uelzen hat ihre Niederlagenserie in der Fußball-Oberliga beendet. Am Sonntag fuhr die Mannschaft von Trainer Qendrim Xhafolli beim 1:1 (1:0) gegen den VfL Oldenburg im elften Anlauf den ersten Punkt ein.
Teutonia beendet die Pleitenserie - 1:1

Cup für 32 Teams

kl Uelzen/Natendorf. Die Zeit zwischen Weihnachten und Silvester liegt fußballerisch gewohnt fest in Händen des SV Natendorf. Der Verein richtet vom 27. bis 29. Dezember in der Uelzener Sporthalle am Herzog-Ernst-Gymnasium den 13. Friede-Cup aus.
Cup für 32 Teams

Mit dem Netz gefischt

kl/ab/dd Uelzen/Landkreis. Mit Personalproblemen haben die Fußballerinnen von Oberligist MTV Barum und Landesligist VfL Böddenstedt vor ihren Punktspielen am Sonntag zu kämpfen. In Barum hat die Facebook-Suche nach neuen Kräften zwischenzeitlich …
Mit dem Netz gefischt

„Mit Griechenland hat 2004 auch niemand gerechnet“

Uelzen. Bei Teutonia Uelzen gehört Stephan Blödorn zum sportlichen Inventar, obwohl er in der letzten Saison statt im Sportpark lieber an seinem Studienort beim Oberligarivalen VfL Oldenburg kickte. Im Sommer kehrte er an an seine angestammte …
„Mit Griechenland hat 2004 auch niemand gerechnet“

Ebstorf peilt achten Sieg in Serie an

mk Uelzen/Landkreis. Der TuS Ebstorf will das Wechselspiel an der Tabellenspitze nicht länger mitmachen: Am 12. Spieltag der Fußball-Kreisliga empfängt der frischgebackene Tabellenführer den zuletzt arg gebeutelten SC Kirch. -/Westerweyhe und will …
Ebstorf peilt achten Sieg in Serie an

Der elfte Anlauf für den ersten Sieg

kl Uelzen. Aufbruchstimmung bei Fußball-Oberligist Teutonia Uelzen. Spielmacher Andris Kuvsinovs flirtet ganz ungeniert mit einem möglichen Wechsel zur nächsten Saison als (Spieler-)trainer zum VfL Suderburg (AZ berichtete).
Der elfte Anlauf für den ersten Sieg

Aufgabe für SVE-Abwehr

Gellersen/Emmendorf. Vorsicht, Torgefahr! Die Spieler und Fans des TSV Gellersen kommen in dieser Saison fast gar nicht mehr raus aus dem Torjubeln.
Aufgabe für SVE-Abwehr

Uralt-Rekord geknackt

Liepe/Rosche. Die Wetterprognosen waren schlecht: Beim Wendland-Marathon in Liepe waren die Bedingungen aber wider Erwarten ausgezeichnet für die Starter. Kein Regen, fast kein Wind und recht milde Temperaturen.
Uralt-Rekord geknackt