Lokalsport Uelzen – Archiv

Kreisliga-Hit ohne Sieger

fk Wieren. Das Schlagerspiel der Fußball-Kreisliga zwischen dem gastgebenden Spitzenreiter TuS Wieren und dem Tabellenzweiten Sportclub Uelzen brachte am Sonnabend keine Vorentscheidung im Kampf um die Meisterschaft.
Kreisliga-Hit ohne Sieger
Ebstorf gewinnt in Barum 3:2

Ebstorf gewinnt in Barum 3:2

Der TuS Ebstorf lebt noch. In der Fußball-Bezirksliga erkämpfte sich er sich einen 3:2-Sieg beim Samtgemeinderivalen MTV Barum. Auch der SV Emmendorf konnte einen Erfolg verbuchen und gewann zuhause mit 3:1 gegen Dannenberg.
Ebstorf gewinnt in Barum 3:2

Sieg! Teutonia dreht ein 0:3

Uelzen - Von Bernd Klingebiel.  In einem kuriosen Kellerduell gegen Tabellenschlusslicht TuS Güldenstern Stade hat Fußball-Oberligist Teutonia Uelzen am Samstagabend den ersten Heimsieg nach 34 Wochen gefeiert. Binnen 13 Minuten hatten die …
Sieg! Teutonia dreht ein 0:3

„Ich war sofort Feuer und Flamme“

Wellendorf. Der Wellendorfer Thomas Schröder sitzt seit einem Autounfall 2004 im Rollstuhl. Das hielt ihn aber nicht davon ab sportlich aktiv zu bleiben. Ganz im Gegenteil: Der 26-Jährige spielt mit seinem Rollstuhl-Basketballteam SG …
„Ich war sofort Feuer und Flamme“

Nur nicht verlieren

Barum/Ebstorf. Für beide Mannschaften ist das Kreisderby eine richtungsweisende Partie im Kampf um den Klassenerhalt in der Fußball-Bezirksliga: Der gastgebende MTV Barum kann mit einem Sieg am Sonnabend, 17 Uhr, schon fast den Klassenerhalt …
Nur nicht verlieren

Quartett macht sich Hoffnung

dlp Uelzen/Landkreis. Immer mehr in den Fokus rückt in der 1. Fußball-Kreisklasse der Kampf um Platz drei. Auch an diesem Spieltag treffen in den Partien SV Hanstedt gegen Sperber Veerßen und TuS Bodenteich II gegen TSV Niendorf/Halligdorf vier der …
Quartett macht sich Hoffnung

Meyer: „Es zählen nur noch Siege“

ab Rosche. Für den Bezirksliga-Aufsteiger SV Rosche steht am Sonntag, 15 Uhr, eine richtungsweisende Auswärtspartie beim Tabellenschlusslicht MTV Soderstorf an. Einen Punkt Rückstand haben die Roscher auf den TuS Bodenteich, der momentan den ersten …
Meyer: „Es zählen nur noch Siege“

Sievers: „Werden uns unterhalten“

Uelzen. Die Ernüchterung war allen anzumerken: Nach den zwei verlorenen Heimspielen über die Osterfeiertage gegen Northeim (1:2) und Nordhorn (0:1) gelang nicht der gewünschte erste Sieg unter Trainer Ralf Sievers. Ganz im Gegenteil: Verlieren die …
Sievers: „Werden uns unterhalten“

Zwölften Platz verteidigen

Bad Bodenteich. Nach dem Sprung auf den rettendenden zwölften Tabellenplatz will der Fußball-Bezirksligist TuS Bodenteich am Sonntag, 15 Uhr, im Heimspiel gegen den TuS Neetze weitere Punkte im Kampf um den Klassenerhalt einfahren.
Zwölften Platz verteidigen

Erster TSV-Auftritt als Absteiger

fk Etelsen. Zum zweiten Auswärtsspiel nacheinander tritt Fußball-Landesligist TSV Bienenbüttel am Sonntag an, sechs Tage nach der Partie in Cuxhaven hofft der nun feststehende Absteiger beim ebenfalls abstiegsgefährdeten TSV Etelsen auf seinen …
Erster TSV-Auftritt als Absteiger

Hillmer coacht den TSV Gellersen

Bienenbüttel/Gellersen. Sören Hillmer wird ab der kommenden Saison neuer Trainer beim TSV Gellersen. Der 31-Jährige steht noch bis zum Saisonende beim Landesligisten TSV Bienenbüttel unter Vertrag und hatte vor drei Wochen seinen Abschied beim TSV …
Hillmer coacht den TSV Gellersen

Nachspiel für Norman Arndt

ab/hna Uelzen/Northeim. Nachspiel für Norman Arndt: Dem Fußballer des Oberligisten Teutonia Uelzen droht ein juristisches Verfahren. Grund: In dem Heimspiel am Ostersonnabend gegen Eintracht Northeim (1:2) soll der Mittelfeldspieler nach einem …
Nachspiel für Norman Arndt

So spielt doch kein Tabellenletzter

fk Bienenbüttel. Was ist nur mit dem TSV Bienenbüttel los? Der Tabellenletzte der Fußball-Landesliga zieht nach langer Niederlagenserie plötzlich alle Register und meldet das dritte ungeschlagene Heimspiel in Folge. Am Ostersonnabend besiegten die …
So spielt doch kein Tabellenletzter

Vertrauen in den Kader

os Himbergen. Die Tischtennis-Männer des MTV Himbergen sind in der Spitze des Kreises angekommen. Nach ihrem Aufstieg in die Bezirksoberliga zählen sie gemeinsam mit dem TSV Wrestedt/Stederdorf und dem Landesligaabsteiger Post SV Uelzen zu den drei …
Vertrauen in den Kader

Bodenteich nun auf Nichtabstiegsplatz

ab Bad Bodenteich. Zum ersten Mal seit dem zehnten Spieltag steht der Fußball-Bezirksligist TuS Bodenteich nicht mehr auf einem Abstiegsplatz. Das Team von Trainer Bodo Mönke besiegte am Ostermontag in einem Nachholspiel den VfL Lüneburg mit 2:1. …
Bodenteich nun auf Nichtabstiegsplatz

Joker Kolle sticht dreimal

Emmendorf. Kurz schnupperte der SV Emmendorf im Bezirkspokal-Halbfinale an der Sensation. Doch am Ende unterlag der Fußball-Bezirksligist dem Titelverteidiger und Landesligisten SV Eintracht Lüneburg mit 1:5.
Joker Kolle sticht dreimal

„Damit können wir leben“

ab Vastorf. Nach zwei Niederlagen in Folge holte der Fußball-Bezirksligist MTV Barum am Ostermontag im Nachholspiel beim Vastorfer SK ein 2:2-Unentschieden. Alle vier Tore fielen bereits vor der Pause.
„Damit können wir leben“

Derby der Frauen-Landesliga

MTV Barums Fußballerinnen siegen mit 4:2 bei Teutonia Uelzen
Derby der Frauen-Landesliga

Emmendorfs Pokal-K.o.

Impressionen vom Emmendorfer Bezirkspokal-Halbfinale
Emmendorfs Pokal-K.o.

Sievers stellt Zukunft in Frage

Uelzen - Von Bernd Klingebiel. Nach der 0:1-Heimniederlage am frühen Sonntagabend gegen Eintracht Nordhorn hat Trainer Ralf Sievers seine Zukunft beim Fußball-Oberligisten Teutonia Uelzen in Frage gestellt.
Sievers stellt Zukunft in Frage

Schenk schießt SVE ins Glück

mk Uelzen/Landkreis. Das Finale um den Fußball-Kreispokal bestreiten am 2. Juni (Himmelfahrt/15 Uhr) der Sportclub Uelzen und der SV Eddelstorf. Die Fischerhöfler setzten sich erstaunlich locker im Derby gegen den FC Oldenstadt durch, die …
Schenk schießt SVE ins Glück

Bodenteich fährt wichtigen Sieg ein

Die Nachholspiele vom Montag im Überblick:
Bodenteich fährt wichtigen Sieg ein

1:5 - Finaltraum geplatzt

Der Fußball-Bezirksligist SV Emmendorf hat am Ostermontag nur kurz an der Sensation geschnuppert, unterlag am Ende Eintracht Lüneburg jedoch klar mit 1:5.
1:5 - Finaltraum geplatzt