Junioren im Fußballkreis starten mit 400 Mannschaften

Alle in die Halle!

+
Insgesamt 400 Mannschaften aus dem Fußballkreis Heide-Wendland starten bei den Hallenmeisterschaften der Junioren und Juniorinnen.

Uelzen/Landkreis – Startschuss in eine gut viermonatige Saison. Ab dem kommenden Wochenende rollt im Fußballkreis Heide-Wendland bei den Junioren die Kugel in der Halle. Im Kampf um die Kreismeisterschaftstitel stehen die ersten Spiele der U8- bis U11-Junioren auf dem Programm.

Uelzener Mannschaften sind dabei noch nicht im Einsatz.

Bei den Hallenkreismeisterschaften der Junioren und Juniorinnen gehen auch in dieser Saison 400 Mannschaften an den Start. Mit den Bezirksmeisterschaften der D-Junioren am 15. März in Adendorf und Brietlingen sowie der E-Jugendlichen am 21./22. März in Harburg werden die letzten regionalen Entscheidungen fallen.

Der Spielmodus der Kreismeisterschaften wurde gegenüber dem Vorjahr auch auf Wunsch der Vereine etwas verändert, erklärt Klaus Arndt. Der Vorsitzende des Kreisjugendausschusses im Heide-Wendland-Kreis: „Die Mannschaften aus den drei Regionen des Fußballkreises treffen schon früher aufeinander, zum Beispiel bei den U9- Junioren ab der Qualifikationsrunde, ältere Jahrgänge schon in der Vorrunde.“

Außerdem werden trotz der Engpässe an Hallenzeiten bei den U8- bis U13- Junioren die Vor-, Zwischen- und Qualifikationsrunden doppelt gespielt.

Erneut beteiligt sich der Fußballkreis am E-Junioren-Cup, dessen Erlöse der Kinderkrebshilfe zugutekommen werden. Arndt: „In der letzten Spielzeit konnten wir durch unsere Torsponsoren und die Sammlungen in den Hallen insgesamt 6225 Euro spenden.“  kl

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare