Fußball-Bezirksligist mit Neuzugängen

Abenteuer Kanada vorerst vorbei: Hauke Tippe heuert beim MTV Römstedt an

Zwei Fußballkapitäne im Mittelkreis beim Handshake
+
Willkommen zurück in Deutschland: Der frühere Union-Kapitän Hauke Tippe (rechts) lebte und arbeitete zuletzt fast zwei Jahre in Kanada.
  • Arek Marud
    VonArek Marud
    schließen

Das Abenteuer Kanada ist vorerst vorbei. Hauke Tippe ist wieder in Deutschland und wird in der kommenden Saison für den Fußball-Bezirksligisten MTV Römstedt spielen.

Römstedt – Der frühere Kicker von Union Bevensen musste aus arbeitsrechtlichen Gründen vorerst in die Heimat zurückkehren, will aber nur eine Saison bleiben und dann wieder nach Kanada zurück, erklärte Römstedts Trainer Torben Tutas. Vor der Zusage hatte der Spieler bereits beim MTV mittrainiert.

Der ehemalige Kapitän des Heide-Wendland-Ligisten Union Bevensen zog im Juli 2019 nach Vancouver, um dort als Dachdecker zu arbeiten. Er kickte für die Furys im Rino’s Vancouver Soccer Club in der 1. Division der Vancouver Metro Soccer League. Vom Niveau her vergleichbar mit Spitzenfußball in der Kreisliga und Mittelmaß in der hiesigen Bezirksliga.

Die weiteren Römstedter Neuzugänge sind die Eigengewächse Kalle Kahlstorf und Theo Radtke von der JSG Röbbelbach. „Wir freuen uns sehr, sie in unsere Herrenmannschaft zu integrieren“, sagt Tutas. Ebenfalls von der JSG Röbbelbach kommt Leon Bremer. Vierter Neuzugang ist der Nachwuchsspieler Damon Baron (Teutonia Uelzen U18).

Den MTV verlassen haben Michael Luer (Germania Ripdorf), Petru Borlan (Union Bevensen), Kevin Galinowski und Cedric Ziegenfuß (beide Vastorfer SK).

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare