1. az-online.de
  2. Sport
  3. Sport-Mix

Wimbledon-Auslosung: Pech für Mayer und Siegemund

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Florian Mayer
Florian Mayer trifft in Wimbledon auf Dominic Thiem. © AFP

London - Lospech für Rasenspezialist Florian Mayer und Aufsteigerin Laura Siegemund in Wimbledon. Eine interessante, aber lösbare Aufgabe erwartet Australian-Open-Siegerin Angelique Kerber.

Lospech für Rasenspezialist Florian Mayer und Aufsteigerin Laura Siegemund in Wimbledon: Der Überraschungssieger des Vorbereitungsturniers in Halle/Westfalen und die Überraschungsfinalistin von Stuttgart treffen im All England Club zum Auftakt auf hochgehandelte Gegner. Mayer spielt erneut gegen Dominic Thiem (Österreich/Nr. 8), den er bei den Gerry Weber Open im Halbfinale bezwang. Siegemund bekommt es mit Madison Keys (USA/Nr. 9) zu tun.

Eine interessante, aber lösbare Aufgabe erwartet Australian-Open-Siegerin Angelique Kerber (Kiel). Die Weltranglistenvierte trifft auf einem der großen Courts auf die Britin Laura Robson, die nach zahlreichen Verletzungen nur mit einer Wildcard ins Hauptfeld rutschte. Vor fünf Jahren hatte Robson das Erstrundenduell in Wimbledon gewonnen, Kerber war danach in die Weltspitze vorgestoßen.

Favoriten in ihren Erstrundenpartien ab Montag sind Philipp Kohlschreiber (Augsburg/Nr. 21) und Alexander Zverev (Hamburg/Nr. 24). Auch Ex-Finalistin Sabine Lisicki (Berlin) sollte bei ihrem Lieblingsturnier trotz anhaltender Formschwäche kaum Probleme bekommen. Eine gute Auslosung erwischte Andrea Petkovic (Darmstadt/Nr. 32), die auf Nao Hibino aus Japan trifft. - Die deutschen Erstrundenpartien im Überblick:

SID

Auch interessant

Kommentare