1. az-online.de
  2. Sport
  3. Sport-Mix

Ferrari verlängert Vertrag mit Sainz

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Carlos Sainz
Carlos Sainz bleibt bis Ende 2024 bei der Scuderia. © Asanka Brendon Ratnayake/AP/dpa/Archiv

Ferrari hat vor dem Heimrennen in Imola den Vertrag mit Carlos Sainz verlängert. Der 27 Jahre alte Spanier hat nun ein Arbeitspapier, das bis Ende 2024 gültig ist. Das gab der italienische Formel-1-Rennstall bekannt.

Imola - Sainz fährt seit der vergangenen Saison für Ferrari. Der Sohn von Rallye-Ikone Carlos Sainz war von McLaren zur Scuderia gewechselt und belegt vor dem Großen Preis der Emilia Romagna den dritten WM-Platz.

Ebenfalls bis Ende 2024 ist der Vertrag von Sainz' Teamkollegen Charles Leclerc gültig. Der 24 Jahre alte Monegasse führt das Klassement vor dem Rennwochenende auf dem Autodromo Enzo e Dino Ferrari an.

Ferrari habe die beste Fahrerpaarung in der Formel 1, bekräftigte Teamchef Mattia Binotto. Mit jedem absolvierten Rennen sei es nur ein völlig normaler Schritt gewesen, den Vertrag mit Sainz zu verlängern. „Zusammen können wir ehrgeizige Ziele verfolgen, und ich bin sicher, dass er zusammen mit Charles eine entscheidende Rolle spielen kann, die Ferrari-Legende wieder zu beleben und neue Geschichte mit unserem Team zu schreiben“, erklärte Binotto.

Damit ist der Weg von Mick Schumacher zu Ferrari als Stammpilot vorerst verbaut. Der 23 Jahre alte Sohn von Rekordweltmeister Michael Schumacher gehört der Nachwuchsakademie der Scuderia an. Er fährt in diesem Jahr seine zweite Formel-1-Saison wieder für Ferraris Partner-Team Haas. dpa

Auch interessant

Kommentare