Handball – Oberliga Herren: VfL Wittingen trifft beim Lehrter SV auf Ex-Bundesliga-Spieler Michael Thiede

Die Zeit ist Reif! Bühlow will das i-Tüpfelchen

Durchboxen und belohnen: Sebastian Schulze (l.) und der VfL Wittingen wollen sich nach zuletzt couragierten Auswärts-Auftritte mit zwei Punkten im Gepäck aus Lehrte abreisen. Foto: Barrenscheen

mth Wittingen. Jetzt aber: Der Auswärts-Aufwärtstrend der Oberliga-Handballer des VfL Wittingen ist deutlich erkennbar.

Auch wenn bisher nur ein Zähler in der Fremde heraussprang, sind die Leistungen der vergangenen Auswärtspartien vielversprechend, dass es heute (12 Uhr) beim Lehrter SV mit dem ersten Auswärtssieg klappen kann.

VfL-Coach Axel Bühlow würde sich es wünschen: „Es wäre schön, wenn die Mühen und die harte Arbeit jetzt auch belohnt werden. Die letzten Spiele waren schon ganz gut. Jetzt fehlt nur noch das i-Tüpfelchen.“ Die Aufgabe in Lehrte hat es aber in sich: Neben ehemaligen Drittliga-Spielern im Kader konnte sich der LSV vor dieser Spielzeit auch die Dienste von Michael Thiede sichern. Er war in der letzten Saison noch beim Bundesligisten Frisch Auf Göppingen aktiv und kam in 24 Partien zum Einsatz. Ein echter Hochkaräter im Lehrter Rückraum. „Den müssen wir in den Griff bekommen“, warnt Bühlow sein Team. Aber nicht nur auf dem hochgewachsenen Rückraum liegt sein Augenmerk: „Sie haben zwei sehr starke Außen. Da müssen wir im Angriff hellwach sein und die Tempogegenstöße verhindern.“

Das Hinspiel gewannen die Brauereistädter deutlich – wie schon in der vorigen Saison. „Da haben wir dann aber in Lehrte richtig Haue bekommen“, erinnert sich der VfL-Trainer an die 26:35-Niederlage, die fast auf den Tag genau ein Jahr zurückliegt. Die Hausherren stehen auf dem neunten Tabellenplatz. Für einen solchen Kader ist das eigentlich zu wenig. „Vielleicht haben sie mit Verletzungen zu kämpfen gehabt“, meint Bühlow. „Es ist aber eine bessere Mannschaft als der Tabellenstand aussagt.“ Der Trainer freut sich über die drei Rückkehrer Janosch Kochale, Peter Schultze und Johann Schultze. Sie werden den VfL bei der Mission erster Auswärtssieg unterstützen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare